Wie wird man eigentlich ein Blues Brother?

am 2. Juni 2010

Wir wissen nicht um die musikalische Ausbildung, die es benötigt um einen echten Blues Brother abgeben zu können. Modisch betrachtet allerdings können wir Ihnen verraten ist es gar nicht so schwer: Alles was Sie brauchen ist ein schwarzer Anzug, ein weißes Hemd und jenen unverwechselbaren Sonnenbrillenklassiker der Marke Ray Ban, den man auch „Wayfarer“ (deutsch: Reisender) nennt.

Wayfarer von Ray Ban
Wayfarer von Ray Ban

Die Brille wird seit 1952 hergestellt. Das Design wird denn auch als typisch Fifties beschrieben. Besondere Merkmale sind die große Brillenfassung, die breiten Bügel und die kleinen Silbernieten auf den Backen. Die Verwendung von Plastik für den Rahmen war damals eine echte Revolution zu den vorherrschenden Metallgestellen. Heute zählt die Wayfarer zu den bekanntesten und beliebtesten Brillenmodellen weltweit.

Sie müssen ja nicht gleich soweit gehen, wie der junge Mann in diesem Video, aber die Wayfarer von Ray Ban ist und bleibt ein Klassiker, der niemals aus der Mode kommen wird. Und darum gerne Sommer für Sommer neu von Ihnen aufgetragen werden darf.

Vorheriger ArtikelSchon gewusst, wo die Seide herkommt? Nächster ArtikelDie Socken - Die Modelle