Jetzt schon Back to the Boots?

am 4. August 2010

Objekt der Woche: Palladium Boots

Das haben wir doch schon einmal gesehen: Dicke Sohlen, schweres Leder, hoher Schaft mit locker gebundenen Schnürsenkeln. Der Sommer ist noch nicht vorüber, da schwappt von unseren französischen Nachbarn ein altbekannter Trend herein. Das Comeback des letzten Herbst feiert eine Neuauflage: Dicke Boots.

Stiefel von Palladium
Original Palladium aus den 90ern

Von den Franzosen kommt es in Form einer nostalgischen Hommage an die klobigen „Palladium“-Stiefel der 90er- Jahren. Das mag, ob der bisweilen schwül-warmen Temperaturen in Deutschland, ein wenig verfrüht erscheinen. Trotzdem muss man(n) gestehen, dass die Stiefel einiges hermachen: Angeblich haben schon die Soldaten der französischen Fremdenlegion ausschließlich die Boots mit der auffälligen Kappe an ihre Füße gelassen. Der englischen Designer Neil Barrett hat nun gemeinsam mit Palladium das Modell neu aufgelegt. Die typischen Merkmale der Firma jedoch beibehalten.

Grund genug unsere eigenen Boots aus dem Keller zu kramen und einer ordentliche Schuhpflege zu unterziehen. Denn werte Herren, stellen Sie sich darauf ein, dass es auch in diesem Herbst wieder kernig-rustikal zu Fuß gehen wird.

Wer so lange gar nicht warten möchte, dem empfehlen wir übrigens einfach einen Abenteuerurlaub in den Sommerferien: Ob bei den wilden Löwen im staubigen Busch von Afrika, den gefräßigen Krokodile im Dschungel von Südamerika oder den streitlustige Bären in den Wäldern von Kanada, festes Schuhwerk immer von Vorteil.

Autor: NaF


Vorheriger ArtikelKrawattenknoten Nächster ArtikelKoffer richtig packen