Schal – Richtig binden

am 30. August 2010

Lange Zeit waren Schals den Künstlern und Freidenker als Accessoire vorbehalten. Der „normale“ Mann trug das schützende Kleidungsstück zuletzt in Kindertagen und warf sich das Wollstück nicht mal mehr bei sibirischen Minusgraden um den Hals. Doch seit Joachim „Joggi“ Löw die Trainerbank der Deutschen Fußballnationalmannschaft bekleidet, muss sich die Männerwelt dem Trend stellen – Der Schal ist zurück. Damit Sie in den kühlen Tagen nicht aussehen, wie von „Mutti“ angezogen, hier eine kleine Übersicht an Tragevarianten.

Über die Schulter
Die einfachste und schnellste Variante seinen Schal zu tragen. Legen Sie sich Ihren Schal von hinten über beide Schultern und werfen Sie sich anschließend eine Seite locker über die gegenüberliegende Schulter.

Tragbar mit: Praktisch allen Schal-Modellen, ausgenommen der Schlauchschal

Vorne Durchgesteckt
Ebenfalls eine einfach, schnelle und darüber hinaus wärmere Variante. Legen Sie die beiden Enden Ihres Schals übereinander und platzieren Sie Ihre Hand in der Schlaufe. Legen Sie sich nun den Schal von hinten um den Hals und führen Sie das offene Ende durch die Schlaufe. Ziehen Sie den Schal fest ähnlich wie eine Krawatte. Achten Sie aber darauf, den “Knoten” nicht zu eng zu ziehen.

Tragbar mit: leichtem Grobstrick oder mittelleichten Baumwollschals

Knoten
Legen Sie sich Ihren Schal von hinten um den Hals und schlagen Sie die beiden Enden zu einem einfachen lockeren Knoten nah am Hals. Drappieren Sie das obere Ende breit über dem entstandenen Knoten.
Tragbar mit: mittlerem Grobstrick oder schweren Baumwollschals

Hängender Knoten
Prinzipiell wie der einfache Knoten zu binden, nur dass Sie den knoten locker vor der Brust ansetzen.

Tragbar mit: mittlerem Grobstrick oder schweren Baumwollschals

Umschlag
Statt von hinten wird in dieser Variante der Schal von vorne nach hinten gelegt. Im Nacken übergeben Sie die beiden Enden in die jeweils andere Hand und führen Sie über die Schultern wieder nach vorne. Achten Sie darauf, dass Sie den Schal nicht zu eng um den Hals legen.

Tragbar mit: Leichte bis mittelleichte Schalmodelle

Umschlag mit Schlaufe
Vom Prinzip ist dies eine Variante des Umschlags, bei dem zum Abschluss ein lockerer Knoten vor der Brust ergänzt wird.

Tragbar mit: Leichte bis mittelleichte Schalmodelle, die besonders lang sind. Funktioniert auch gut mit Grobstrickschals, deren Wolle nicht zu dick ist!

Vorheriger ArtikelDie Brille - Die Modelle Nächster ArtikelWo man sich in Armani bettet