Qualität mit Füßen treten

am 21. Oktober 2010

Wir haben es bereits angekündigt: Der Herbst-Trend in der Herrenmode geht zurück zur Strenge, fast schon zur Uniformität. Gerade bei diesem reduzierten Retrostil in der Anzugmode kommt es mehr als sonst auf jedes Detail an. In Sachen Schuhmode für den Gentleman zählt Deutschland jedoch noch zu den Entwicklungsländern und braucht etwas Nachhilfe.


Van Bommel Schuh, cognac

Deutsche Männer müssen den Tatsachen gefasst ins Auge blicken: Schuhkultur hat im Heimatland des Wanderschuhs noch gewaltiges Wachstumspotential. Gerade mal acht Paar hat der deutsche Mann im Schuhschrank stehen. Und wir fürchten, mehr als die Hälfte davon sind Sneakers. Wir sollten uns ein Vorbild an Engländern und Franzosen nehmen, die Qualität zu erkennen und zu schätzen vermögen und bei ihrem Schuhwerk auf Stil und Perfektion achten.

Hierzulande wird von Männern in Sachen Schuhen viel zu häufig auf Bequemlichkeit gesetzt. Wir reden nicht nur vom Turnschuh, der zum Anzug unsäglich ist, sondern auch von all jenen ausgelatschten Schuhen, von denen sich der Besitzer partout nicht trennen will, weil er sich ja so an sie gewöhnt hat. Das schöne Ritual der Schuhpflege ist vielen Trägern auch fremd und wer hält sich schon an die Empfehlung, zur Schonung und Erhaltung des Materials täglich Schuhspanner und Schuhlöffel zu nutzen?
Wir erklären den Schuh mit Stil zum Trend und zur obersten Pflicht! Wenn es um Mode geht, sollte jeder einmal mit dem inneren Pedanten in Kontakt treten, dem das Beste gerade gut genug ist. Auch wenn Ihr Gegenüber den Zustand und Qualität ihrer Schuhe nicht bewusst wahrnehmen sollte – Sie wissen, wenn ihr Lackschuh rahmengenäht ist, und stehen damit gleich ganz anders da. Im wahrsten Sinne des Wortes. Es muss ja nicht gleich der handgenähte Budapester nach Maß sein. Aber es muss auch nicht das immer gleiche Einerlei von schwarzem Halbschuh ohne stilistisches Statement sein! Schlüpfen Sie in Brogues, Monks oder Oxford-Schnürer in Lackleder. Experimentieren Sie mit Farbe. Setzten Sie in diesem Winter auch mal Akzente in Bordeaux oder Rauchblau.

Einen kleinen Ausblick auf den Sommer 2011 können wir jetzt auch schon wagen: Dann wird Farbe und Lack beim Herrenschuh das ganz große Thema. Knallrote und giftgrüne Lackschuhe werden beispielsweise mit ungewöhnlichen Details wie Korksohlen kombiniert.

Vorheriger ArtikelTAILORS Flagschiff legt in Frankfurt ab Nächster ArtikelRalph Lauren – Der stille Amerikaner mit dem großen Erfolg