Der Trend im Anzug: Machen Sie’s kurz!

am 4. August 2011

Wenn es um den modischen Businesslook geht, bietet die Herrenmode recht wenig Entwicklungsmöglichkeiten. Vor einigen Jahren gaben die Modemacher jedoch mit dem Short Suit auffallende, neue Impulse, wenn es um den klassischen Anzug geht. Wir finden, der kurze Herrenanzug ist ein Sommerlook, an den Sie sich ruhig einmal wagen dürfen!

Das Spektrum der Änderungsmöglichkeit in der Herrenmode ist, vor allem im Business-Bereich, gering. Kragenform, Krawattenbreite, Einreiher, Taillengestaltung, Hosenweite, Bügelfalte, Farbton – das sind die Elemente, mit denen die Modedesigner beim klassischen Herrenanzug spielen können. So lange der Männerrock noch eine Option für modemutige Männer mit ausgeprägtem Hang zur Extravaganz ist, dachte man, die Herrenmode bliebe auf lange Sicht berechenbar. Mit dem Short Suit haben Designer wie Calvin Klein vor wenigen Jahren jedoch eine echte Neuerung auf den Markt gebracht.

Vergleichbar mit dem Look, der auf den Bermudas für Geschäftsleute alltäglich ist, trägt man beim Short Suit eine klassische Anzugsjacke mit Hemd und Krawatte, die Hose jedoch endet spätestens kurz über dem Knie. Vermutlich wird es noch einige Jahre dauern, bis Männer in diesem Outfit zur Vorstandssitzung auftauchen können. Jedoch lockert sich die professionelle Kleiderordnung immer mehr. In immer weniger Branchen ist der klassische Zweiteiler ein absolutes Muss. Daher darf Mann schon jetzt einmal mit dem Short Suit liebäugeln.

Die aktuellen Suits bestechen durch fröhliche Farben. Wichtig ist die Kombination des trendy Anzugs mit den richtigen Strümpfen und dem adäquaten Schuhwerk. Klassisch wird hier mit hochwertigen Halbschuhen und farblich abgestimmten Strümpfen kombiniert. Letztere dürfen auch ein wenig rutschen. Ein augenzwinkernder Gruß an die Schuluniform britischer Penäler!
Aber auch Sneakers mit Füßlingen darf man zu diesem verspielten Look tragen, ebenso wie sportive Segelschuhe oder hochwertige Sandalen.
Calvin Klein zeigt in seinen Shows Short Suits in klassisch zurückhaltenden Tönen. Hier trifft Understatement auf modische Experimentierlust. Zu diesem semi-formalen Look passen beispielsweise hellgraue Wildlederschuhe mit passenden Socken.
Ihre Beine sollten für diesen Look übrigens leicht gebräunt und nicht zu üppig behaart sein!

Vorheriger ArtikelDer Dufflecoat - Ein Klassiker kehrt zurück Nächster ArtikelAdidas erfolgreich wie nie: Drei Streifen und ein Aktienhoch