Der Alte wird der Neue: Hedi zurück zu YSL

am 1. März 2012

Angeblich trocknet die Tinte auf den Verträgen schon, doch wirklich offiziell wird es erst nach der neuen Show am 5. März sein: Designer Hedi Slimane soll als Chefdesigner zurück zu Yves Saint Laurent kehren und damit Stefano Pilati ablösen.

Seit 2004 zeichnet der 47-jährige Mailänder Stefano Pilati verantwortlich für das Design des Modehauses Yves Saint Laurent. Ende März läuft sein langjähriger Vertrag aus und soll auch nicht weiter verlängert werden. Seit Monaten brodelt die Gerüchteküche, nun scheint es fest zu stehen: Der in Paris geborene Hedi Slimane kehrt zurück!

Bereits im Jahr 1997 war Slimane Artistic Director des Modelabels Rive Gauche Homme von YSL. Mit noch nicht einmal dreißig Jahren wurde er international als Wunderkind unter den Designern gefeiert. Er verabschiedete sich radikal von breitschultrigen Helden und brachte die schmalen Silhouetten und ätherische Männer in die Mode. Slimanes Designs motivierten Karl Lagerfeld gar zu Hungerkuren, um seinen Traum zu verwirklichen, in Slimanes Anzüge hinein zu passen.

Man(n) darf gespannt sein, welche neuen Impulse Slimane nach seiner Rückkehr bei Yves Saint Laurents setzen wird. Aber zunächst erwartet die Fachwelt Pilatis letzte Kollektion. Auch er ein großer Kreativer, der auch immer für Überraschungen gut ist!

Vorheriger ArtikelCodello – Lassen Sie sich einwickeln! Nächster ArtikelFrauenpower: Anne Rohosy bei Levi’s in der Doppelspitze