Surfen Sie die Sommerwelle mit Billabong

am 16. August 2012

Der Sommer hält tatsächlich noch Einzug! Es zieht uns ans Wasser. Am Meer lassen sich die Temperaturen, die endlich im 30 Grad Bereich angekommen sind, am besten aushalten. Vermutlich sehen die wenigsten von uns dort auf einem Surfboard gut aus. Besser stehen die Chancen jedoch, dass Sie in Surfermode wie der von Billabong eine gute Figur machen!

Surfermode ist sicher nichts für jeden Männertyp. Sie müssen aber keine Monsterwelle reiten können, um diese lässigen Klamotten tragen zu können. Sportlich und jung sollte Mann jedoch schon sein, um diesen Stil überzeugend transportieren zu können. Und die Winterblässe sollte einer gesunden Bräune gewichen sein. Die vielleicht authentischste Surfermode findet man beim australischen Unternehmen Billabong. Die 1973 gegründete Firma verkauft ihre Damen- und Herrenmode mittlerweile weltweit in 677 eigenen Stores. Benannt hat man sich nach dem Aborgini-Wort für „Wasserstelle“.

Surfermode zeichnet sich durch ihre Lässigkeit aus. Die Schnitte sind schlicht und sportlich, Farben und Dekor sind dafür oft umso spektakulärer. Die Shirts im Surferlook überschlagen sich gerne mit schrillen Motiven, psychedelischen Farben und Anleihen an die wilden 60er. Die Schnitte der Shirts sind eher weit. Auch die obligatorische Bermuda ist weit geschnitten und garantiert Bewegungsfreiheit. Ein Cap ist kein Must, passt aber gut zu dem coolen Stil. Wenn Sie eine Sonnenbrille tragen, darf auch hier dick aufgetragen werden. Sportlich windschnittig sollten diese Brillen sein, gerne im Metallic-Look.

Ergänzt wird der Look durch reichlich Schmuck. Dazu gehören Lederarmbänder. Möglichst viele davon. Auch Ketten darf man sich mehr als eine um den Hals legen. Zum Beispiel mit Muschelanhängern. Sie sollten sich allerdings so richtig wohl mit dem Look fühlen. Wenn Sie sich verkleidet vorkommen, werden Sie das auch ausstrahlen. Surfermode ist etwas für Sonnyboys, die das Leben lässig zu genießen verstehen.

Vorheriger ArtikelSchon gewusst, was Sprezzatura ist? Nächster ArtikelDesert Boots: Wüstengeprüft durch 60 Modejahrzehnte