Der gute alte Brustbeutel im neuen Gewand

am 5. September 2012

Wer erinnert sich nicht an den Brustbeutel aus vergangen Schulzeiten? Wenn Mann heute auf Reisen geht, kann er auf eine neue Generation von Sicherheitstaschen zugreifen, um die wichtigsten Dokumente sicher am Körper zu tragen. Modelle wie die von Tatonka müssen einem da alles andere als peinlich sein.

In der Liste der uncoolsten Accessoires aus der Schulzeit rangiert der Brustbeutel wohl kurz hinter der Zahnspangenbox und der Trinkflasche zum Umhängen. Brustbeutel trug man auf dem Schulausflug ins Landschulheim oder zum Besuch im Zoo. Die Grundidee ist toll: Wichtige Dokumente – wie früher der Schülerausweis, das Kleingeld für ein Eis oder heute das Flugticket – sind am sichersten direkt am Körper verstaut und Sie haben auch noch die Hände frei.

Wir wollen nun nicht behaupten, dass der Brustbeutel heute der Gipfel der Coolness geworden ist. Verstauen Sie dort am besten die Dokumente und Karten, die Sie nicht permanent zücken müssen. Es bleibt weiterhin schwer, vollkommen gentlemanlike mit einem Brustbeutel zu hantieren. Aber die Erwachsenen-Modelle der Designer von heute haben einiges zu bieten!

Flach soll ein Brustbeutel sein, damit er unter der Kleidung möglichst wenig aufträgt, und mit gut durchdachten Steckplätzen und Taschen. Ein Flugticket soll ebenso Platz finden wie der Pass, Führerschein und die wichtigsten Karten. Ein Fach für große Scheine gehört zur Grundausstattung. Entscheiden Sie sich lieber für ein Modell mit mehr Steckplätzen als Sie zu brauchen glauben. Oft unterschätzt man, wie viele wichtige Dokumente man manchmal mit auf Reisen nehmen muss.

Wichtig für eine Sicherheitstasche von gehobener Qualität wie die von Tatonka sind Verarbeitung, Material und Flexibilität. Die Nähte sollten wie das gesamte Material weich sein. Das Trageband soll angenehm auf der Haut sein, es darf nicht scheuern und soll in der Länge verstellbar sein. Vor allem die Rückseite des Beutels soll hautfreundlich sein, damit nichts unangenehm aufträgt. Einige Sicherheitstaschen verfügen heute auch über zusätzliche Gürtelschlaufen, so dass Sie situationsabhängig ihre Dokumente auch in einer Gürteltasche unterm Jackett an der Hose transportieren können.

Vorheriger ArtikelRobbie Williams Modemarke expandiert Nächster ArtikelSchon gewusst, wie Origami für Anzugträger geht?