Badetücher: Luxus für jeden Tag!

am 2. November 2012

In der Herrenmode gibt es Dinge wie blinde Flecken. Das kann ein Paar eingelatsche Schuhe sein, die einfach nicht mehr zum gesamten Erscheinungsbild passen oder ein penetrantes Aftershave, das von der Umwelt als unangenehm wahrgenommen wird. Zu diesen blinden Flecken können auch jene Alltagsgegenstände gehören, die nur im weitesten Sinne zur Mode gehören. Wie beispielsweise das Badetuch, das sie mit ins Fitnessstudio oder ins Schwimmbad nehmen.

Blinde Flecken sind Dinge, die sie selbst nicht wahrnehmen, die jedoch für das Gegenüber klar sichtbar sind. Das können persönliche Marotten und Ticks sein, oder eben Dinge, die so selbstverständlich sind, dass Sie sie selbst kaum mehr bemerken. Wir fragen ganz direkt: Wie sehen Ihre Handtücher aus? Legen Sie auf diesen Alltagsgegenstand genau so viel Wert wie auf die Qualität Ihres Anzugs oder Ihrer Krawatte? Nein? Wir finden, in Badetücher zu investieren, ist eine echte und lohnenswerte Investition in Sachen Lebensqualität und Wohlbefinden.

Sparsamkeit ist eine Tugend. Aber bei manchen Dingen lohnt es sich ganz besonders in Qualität zu investieren. Badetücher gehören dazu! Frottee ist der Stoff, aus dem der Kuscheltraum gewebt wird. Hier kann man sagen: je dicker und griffiger, umso besser! Achten Sie bei Frottee nicht nur auf qualitative Unterschiede, sondern auch auf die gewünschte Funktionalität. Walkfrottee besteht beispielsweise aus besonders lockeren Schlingen aus weichem Garn und ist besonders saugfähig. Veloursfrottee hat eine gleichmäßige, weiche Oberfläche, da die Schlingen aufgeschnitten wurden und er ist wie ein samtiges Streicheln auf der Haut. Zwirnfrottee hingegen besteht aus gezwirnten Fäden, daraus ergibt sich ein festeres Gewebe, das beim Abtrocknen einen belebenden Massageeffekt bewirkt.

Mit dem richtigen Badetuch wird das tägliche Duschen zum Vergnügen. Ärgern Sie sich nicht mit einem abgenutzten Badetuch, schlimmstenfalls mit verblichenen 80er-Jahre-Grafikdesign-Sünden, herum. Hüllen Sie sich in üppigen Luxus und setzen Sie mit strahlenden Farben, die zu Ihrem Badezimmer passen, auch optische Akzente. So wie Bettwäsche ihrem Schlafzimmer neue Akzente setzen kann, so lassen sich mit Hand- und Badetücher erfrischende Farbtupfer setzen. Mit einem hochwertigen Badetuch in Double-Face-Verarbeitung, wie denen von Polo Ralph Lauren wird schnödes Abtrocknen mal eben zur täglichen Dosis Wellness pur.

Vorheriger ArtikelJetzt baut Harald Glööckler seine Luftschlösser! Nächster ArtikelBarack Obama – Mit Ascot-Krawatten in die neue Amtszeit