Chic am Strand: Das perfekte Sommerhemd

am 3. April 2013

Während der Winter sich festzubeißen scheint, ziehen unsere Gedanken Richtung Sommerstrand. Dem deutschen Touristen eilt aus modischer Perspektive ein verheerender Ruf voraus. Socken in Sandalen, ausgeleierte Bermudas, Hawaii-Hemd. Mit letzterem sind Sie in diesem Sommer durchaus modisch auf der richtigen Spur!

Das perfekte Sommerhemd der kommenden Saison überzeugt mit mutigem Blumen-Design. Wenn Sie jedoch wirklich dem Trend folgen wollen, genügt es nicht, ein altes Hawaiihemd aus der Mottenkiste zu kramen.

Die aktuellen floralen Muster, die in der Herrenmode immer mehr Anhänger finden, sind deutlich schmaler geschnitten. Trotzdem sind diese Baumwollhemden leicht und bequem. Zum Teil sorgt ein Elasthananteil für extra Tragekomfort. Meisterstücke in diesem üppigen Design kommen seit Jahren aus dem Hause Kenzo.

Immer mehr Männer greifen zu diesen Hemden. Aber noch fallen Sie mit diesem Trend richtig auf – und zwar positiv. Zeigen Sie Modemut und tragen Sie ein Sommerhemd mit kühnem Blumen- und Rankenmuster über einer hellen Bermuda oder einer leichten Chino. Dazu passen für den Strand farbintensive Espadrilles.

Wer sich für auffällige Mode entscheidet, der sollte ganz besonders auf ein gepflegtes Äußeres achten. Bunte Mode zieht die Blicke auf sich, und Sie sollten der Welt einen angenehmen Anblick bieten. Schmal geschnittene Hemden stehen Männern mit einer sportlichen Figur am besten. Wer lieber diskret den Sommer genießt, der greift auch weiterhin gerne zum weich fallenden Leinenhemd. Auch diese sind mittlerweile schmaler geschnitten.

Passend zum Hemd sollte auch ihr Haare modisch geschnitten sein. Stylen Sie es lässig mit Gel. Leicht gebräunte Haut passt perfekt zu diesem Sommertrend. Alles was Sie nun noch zu diesem Look brauchen, sind – Sommer, Sonne und Strand.

Vorheriger ArtikelSeersucker – Nicht nur als Bettwäsche ein echter Sommerhit! Nächster ArtikelVersace: 35 Jahre überbordend, barock und weiter wachsend!