Auffällige T-Shirts: Das Wann und Wie

am 8. Mai 2013

„Eleganz heißt nicht, ins Auge fallen, sondern im Gedächtnis bleiben“, sagte Giorgio Armani. Manchmal hat man aber einfach keine Lust auf elegante Zurückhaltung. Ein T-Shirt mit auffälligem Druck oder wildem Muster ist eine hervorragende Möglichkeit, modisch einmal über die Stränge zu schlagen.

T-Shirts gehören, was Material und Schnitt angeht, zu den schlichtesten und gleichzeitig beliebtesten Kleidungsstücken. Jährlich werden geschätzte zwei Milliarden davon verkauft. Die Baumwolle dafür stammt hauptsächlich aus China (hier werden pro Jahr circa 32 Millionen Ballen produziert), Indien, den USA, Pakistan und Brasilien. Es ist begrüßenswert, dass Kunden und Hersteller hierbei immer mehr auf ökologischen Anbau und faire Arbeitsbedingungen achten.

In den 60er Jahren wurde das T-Shirt zum Symbol der Auflehnung gegen das Establishment. Es wurde, nachdem man 1959 das Plastisol erfunden hatte und in großem Umfang bunte, bedruckte Shirts herstellen konnte, immer mehr zur „Leinwand“ für Botschaften an die Welt. Natürlich nutzten schnell auch Firmen das Medium, um ihre Marke zu präsentieren.

Aber bereits im Jahr 1939 nutzte man erstmals ein bedrucktes T-Shirt als Werbeträger. Anlass war die Kinopremiere des legendären Films „Der Zauberer von Oz“ mit Judy Garland.

Für den Job im Büro sind auffällige T-Shirts eine unkluge Wahl. In der Freizeit dürfen T-Shirts aber gerne farbenfroh und auffällig sein oder mit ironischen Aufdrucken zum Aufhänger für ein Gespräch oder einen kleinen Flirt mit Fremden genutzt werden. Vermeiden Sie aber bitte alberne Shirts auf Ballermann- und Kalauerniveau.

Besonders charmant sind Shirts im Retrostil. Achten Sie auch bei T-Shirts auf beste Qualität. Billige Fotodrucke bleichen schnell aus oder können gar brüchig werden. Kombinieren Sie mit Chinos oder Jeans und tragen Sie mit Ihrem Shirt Farbe und Fröhlichkeit in die Welt!

Vorheriger ArtikelCaban: Der Allrounder mit den vielen Namen Nächster ArtikelKunert – 100 Jahre Tradition in Sachen Socken