Der nächste Frühling kommt bestimmt

am 25. Juli 2013

Bei den Modeschauen in Berlin, New York, Mailand, Paris und London konnte das interessierte Publikum einen Blick darauf werfen, wie die Designer den Mann von Welt im nächsten Frühling gerne auf die Straße und ins Büro schicken wollen.

Das Rad neu erfunden haben die Designer nicht, doch gewisse Trends zeichnen sich bereits ab. Helle leichte Anzüge mit weichen Sakkos sah man oft. Grautöne und eisblau waren die favorisierten Farben auf den Laufstegen. Aber auch Senftöne sah man vor allem bei Hemden und Jacken.

Insgesamt wurde die Opulenz im Vergleich zu den beiden letzten Jahren wieder zurückgeschraubt. Große Blumenmuster traf man vereinzelt jedoch noch immer auf lässig geschnittenen Hemden an.

Vorheriger ArtikelBunte Hüte für Chic, Lebensfreude und Gesundheit Nächster ArtikelQuarzuhr: Ihre Zeit ist noch nicht abgelaufen