Retro-Sporttaschen: Damit kommen Sie gut durch den Tag

am 9. Januar 2014

Ein Modethema ohne Ende sind Herrentaschen. Gar nicht so leicht das Modell zu finden, dass seine Funktion erfüllt und Sie dabei noch gut aussehen lässt. Wie wäre es mit einer Sporttasche im Retrostil?

Die gute alte Henkeltasche trugen viele als Jugendliche zum mehr oder weniger geliebten Sportunterricht.

In der Form orientieren sich diese robusten Taschen an der kompakten Kontur der klassischen Bowlingtasche.

Sporttaschen im Retrolook findet man zum Beispiel bei Firmen wie Jockey oder Puma.

Puma präsentiert sein Logo sogar im abgewetzten Used-Look, so dass die coole Patina schon von Anfang an vorhanden ist.

Verwenden kann man die Taschen vielfältig. Natürlich sind sie der perfekte Begleiter zum Sport nach Feierabend. Aber auch in der Freizeit oder zum Job leisten die Retrotaschen praktische und modische Dienste.

Allerdings passen Sie eher zu einem Angestellten im Kreativbereich als zu einem Börsenmakler. Der Look der Sporttaschen vermittelt Lässigkeit und ein Understatement, das zum Hingucker wird. Entspannt und trendy, gleichermaßen.

Die neuen Taschen bieten viele Optionen. Verschiedene Innentaschen, ein Laptopfach oder gesonderte Außentaschen bieten vielfältigen Stauraum.

In den kleinen Raumwundern hat auch mal eine Wechselgarderobe Platz, falls Sie sich nach der Arbeit für ein Event umziehen müssen, oder Ersatzschuhe und Kulturbeutel für einen Kurztrip. Wie wäre es passend zum 50s Bowling-Taschen-Look mit einem Paar „Blue Suede Shoes“ wie denen von Prime Shoes?

Achten Sie bei Ihrer Sporttasche auf Details wie die Stollen unter der Tasche und einen verstärkten Bodenteil, damit Sie das gute Stück abstellen können, ohne dass die Tasche schmutzig oder feucht wird.

Dank des Reißverschlusses und beschichtetem Kunstleder vertragen diese Taschen auch schon einmal einen Regenguss. Wenn es nicht ganz so wind- und wetterfest sein muss, gibt es im Bereich der Sporttaschen auch modische Varianten aus Tuchstoff oder Flanell wie die Modelle von Jockey.

Vorheriger ArtikelHüttenschuhe: Rustikale Gemütlichkeit pur! Nächster ArtikelLeinen los im Marine-Pulli