Calvin Klein und Christy Turlington feiern „ duftige Silberhochzeit“

am 13. Juni 2014

Vor gut 25 Jahren, genau gesagt vor 26 Jahren, posierte Christy Turlington erstmals in einer Werbekampagne für „Eternity“, das Parfüm von Calvin Klein. Damals stand Kultfotograf Peter Lindbergh hinter der Kamera und das männliche Model Mark Vanderloo war an ihrer Seite. Nun ist sie wieder das Gesicht der aktuellen Parfüm Kampagne. Diesmal ist ihr Ehemann Ed Burns mit von der Partie.

Von der Calvin Klein Geldbörse bis zum Calvin Klein Pyjama besticht die Marke als Wiedererkennungsmerkmal mit einem Stil, der ohne jeglichen Schnickschnack auskommt und mit großer Klarheit und hoher Qualität besticht. Ein Fashionstatement, dass manche jungen Männer gerne auch mal stolz über dem Hosenbund hervorlugen lassen, sind auch die Unterhosen aus der Calvin Klein Bold Kollektion. Wie offenherzig Sie Ihre Unterwäsche mit Ihrer Umwelt teilen, bleibt selbstverständlich Ihnen überlassen, auf die Qualität und den Tragekomfort dieses modernen Klassikers wollen jedoch viele Männer nicht mehr verzichten.

Doch zurück zu den Düften: Parfüms sind für Calvin Klein zu einem Grundpfeiler des Unternehmens geworden. Im August erscheint der neueste Duft „Eternity Night“, für den sich Christy Turlington mit ihrem Mann, dem Hollywoodstar Ed Burns, vor den Kameras von Starfotografen Inez van Lamsveede und Vinoodh Matadin inszenierte. „Wir scherzen noch immer über das Shooting, weil es viel leichter ist, so etwas mit jemandem zu machen, den man so gut kennt. Andererseits ist es auch komisch, deinem Lebenspartner so nah zu sein und Leute um dich herum zu haben“, erzählt Christy Turlington. „Am Anfang haben wir ziemlich viel gekichert.“

Vorheriger ArtikelVon Badehosen und Bauernregeln Nächster ArtikelAussichten auf 2015: Die neue Bequemlichkeit!