- Der Knigge-Ratgeber der DePauli AG - http://www.herrenausstatter.de/blogs/knigge -

Hochzeitsgefährt

In Hochzeitsabläufe | Comments Disabled

Hochzeitsknigge

F)Hochzeitsgefährt

Bei der Wahl des Autos ist der Bräutigam gefragt: In welchem Wagen seine Braut zur Kirche gefahren werden soll und in welchem Hochzeitswagen er mit seiner Frischangetrauten in die Feierlichkeiten des Tages startet, liegt in seinen Händen. Egal ob mit einer humorvollen Ente, einer alten Kutsche oder einem weißen Oldtimer-Cabriolet, die Dekoration und der Blumenschmuck machen das Gefährt erst zum Hochzeitswagen! Und auch hier, die Herren, achten Sie auf den geplanten Brautschmuck und den Geschmack der Braut – über die PS des Hochzeitskarosse dürfen Sie frei entscheiden.

Wird ein Auto zum klassischen Hochzeitsgefährt ist es hübsch es mit bunten Blumengirlanden oder magnetbefestigte Gesteck auf der Motorhaube (an der Beifahrerseite) zu verzieren. Alle dies gestaltet Ihnen am sinnvollsten ein Florist, da die Blumengestecke ansonsten schnell ins rutschen geraten könnten. Es gibt jedoch auch schöne Überraschungs-Ideen von Trauzeugen: So ist es eine wundervolle Überraschung für das junge Paar aus dem Standesamt zukommen und an seinem Wagen unverhoffterweise ein Riesenherz mit „JustMarried“ und vielen bunten Ballons vorzufinden!


Article printed from Der Knigge-Ratgeber der DePauli AG: http://www.herrenausstatter.de/blogs/knigge

URL to article: http://www.herrenausstatter.de/blogs/knigge/hochzeitsgefahrt/

Copyright © 2010 Der Knigge-Ratgeber der DePauli AG. All rights reserved.