1, 2, 3 … und Action! Unsere Shooting-Kulisse: Kapstadt

am 2. Februar 2017

170203_kapstadt_main

Beneidenswert! Für uns hieß es vor kurzem „Abflug nach Kapstadt“– denn dort entstehen die Motive für unser neues Trend-Magazin. Während wir „Zurückgebliebenen“ auf den Frühling warten, nimmt die Crew wahrscheinlich gerade genüsslich ein kühles Bad bei über 30°. Doch Kapstadt bietet uns noch einiges mehr. Die Metropole Südafrikas ist bekannt für den Tafelberg, die bunten Häuser, botanischen Gärten, die Kunst, die ausgezeichneten Weine, leckeres Essen und nicht zuletzt für tolle Sehenswürdigkeiten und spannende Abenteuer-Trips!

Da Sie sich bis zu unserem Trend-Magazin noch etwas gedulden mĂĽssen, wollen wir Ihnen aber unsere Lieblings-Tipps nicht vorenthalten. Und wer weiĂź, vielleicht können wir Sie dazu inspirieren, die nächste Reise nach Kapstadt zu buchen …

FĂśR ACTION-LIEBHABER

Sie mögen den Adrenalin-Kick? Ausgezeichnet! Denn in Cape Town haben Sie unzählige Möglichkeiten aufregendes zu erleben! Die Wiese auf dem Kamm des „Signal Hills“ ist ein wunderschöner Ort zum Paragliden. Von dort aus können Sie etwa 10 Minuten über die Hochhäuser an der Strand-Promenade Richtung Ozean schweben. Eine Aussicht, die sich lohnt!

Schlafen unter freiem Himmel mit Lagerfeuer? Wer es ausgiebiger mag und gerne eine mehrtägige Tour machen möchte, für den könnte die Kanufahrt auf dem Orange River perfekt sein! Der Fluss ist 5 Autostunden von Kapstadt entfernt – dort starten die organisierten Touren. Mit mehreren aufregenden Stopps können Sie hier 4 Tage durch die Wüste paddeln.

KUNST, KULTUR & ESSEN

Wie wäre es mit einer Street-Art-Tour mit Guide durch Woodstock, einer früheren Arbeitersiedlung? Das ehemalige Industriegebiet ist besonders für junge Kreative interessant, denn die verwandeln die alten Gebäude und Brauereien in eine moderne Künstler-Szene.

Neben der fabelhaften Aussicht des 1.087 Meter hohen Tafelberges ist auch die etwas niedrigere Woodstock-Höhle sehenswert! Der steinige und mittelschwere Aufstieg zur 50 Meter breiten – in etwa die Breite eines kleinen Fußballfeldes – und 15 Meter tiefen und 4 Meter hohen Höhle dauert ca. 1 Std. Dort angekommen, erhält man einen atemberaubenden Panorama-Blick auf Kapstadt und die City-Bowl!

Sie sind Fleisch-Fan? Südafrika ist ein Eldorado für echte Beef-Liebhaber! Tolle, zarte Steaks gibt es im „Tintswalo Atlantic Lodge“ in Hout Bay mit Wahnsinns-Blick auf den Atlantik. Da die Südafrikaner für ihr Leben gerne unter freiem Himmel grillen, Braai genannt, sollten Sie auch das Traditionsgericht Boerewors (schneckenförmige Würste) kosten. Sehr lecker! Mutige sollten unbedingt Krokodil oder Antilope probieren.

Text: Isabel Röhm, Redaktion

Passende Produkte zum Artikel

Vorheriger ArtikelSo geht's nicht: Die dĂĽmmsten Anmach-SprĂĽche ever! Nächster ArtikelCO2: Auf Mission Klimaschutz