100 Jahre Coca-Cola Flasche

am 14. August 2015

100 Jahre Coca-Cola Flasche

100 Jahre Coca-Cola Flasche

Die kultigste GetrÀnke-Verpackung der Welt!

Sie hat Kurven wie Marilyn Monroe. Und die Anmut von Audrey Hepburn. Jetzt wird sie 100 – und steht immer noch vor uns: glĂ€sern und prall.

Das braune Soft-GetrĂ€nk erfrischt mittlerweile Menschen auf der ganzen Welt. Heiß begehrt und oft kopiert: Die Coca-Cola Flasche, mit ihren geschwungenen Rillen, ist lĂ€ngst ein Design-Klassiker!

Sirup mit Wasser

Das heutige Kult-GetrĂ€nk wurde Ende des 19 Jahrhunderts als „mit Wasser gemischter Sirup“ in so genannten Soda-Bars ausgeschenkt.

Im Jahr 1899 wurde Coca-Cola dann erstmals in Flaschen abgefĂŒllt. GetrĂ€nke-Verpackungen sahen damals ziemlich gleich aus – die neue „braune Erfrischung“ erhielt jedoch ein klar erkennbares Etikett inkl. Produktnamen! Da die Flaschen zu jener Zeit meist aus eisgefĂŒllten Bottichen verkauft wurden, löste sich das Etikett immer recht schnell 


Eine Flasche im Wandel der Zeit

10 Glas-Fabriken aus den Vereinigen Staaten stellten sich daraufhin der kniffligen Aufgabe: „Coca-Cola soll eine Verpackung erhalten, die man immer erkennt. Wer eine Flasche mit geschlossenen Augen aus einem EiskĂŒbel zieht, soll sofort wissen, was er in der Hand hat“.

Im April 1915 holte sich die Root Glass Company fĂŒr ihren Entwurf Inspiration bei der braun-grĂŒnen Kakao-Bohne. Sie machte schließlich das Rennen. Es entstand ein diskreter GrĂŒnton, der spĂ€ter als Referenz an den Firmensitz „Georgia Green“ genannt wurde. Ein Mythos war geboren!

In den vergangenen Jahrzehnten hat sich die Coca-Cola Flasche durchaus weiter entwickelt. Nicht nur in der Form, auch in der Farbe: Das Glas wurde transparent und die Form der Flasche geschwungener.

Eine Flaschenform fĂŒr die Ewigkeit

Fest steht: Bis heute ist die Coke-Flasche untrennbar mit ihrem Inhalt verbunden – Verwechslung (nahezu) ausgeschlossen!

Sie gehört ĂŒbrigens zu den wenigen Verpackungen weltweit, die jemals vom Patentamt der Vereinigten Staaten ein Warenzeichen bekommen hat.

Zu besonderen AnlÀssen erscheint das Kult-GetrÀnk gern mal in besonderen Outfits. Die Limited Editions sind heute beliebte Sammler-Objekte. Die Coca-Cola Flasche erlaubt (fast) alles. Aber bleibt, was sie ist.

Darauf erst mal ne‘ Coke. Und 
 ziiiiisch!


Text: Rebecca Kapfinger, Redaktion

Passende Produkte zum Artikel

Vorheriger ArtikelTom Ford – ein Mann mit Stil Nächster ArtikelHosentaschen-ReisefĂŒhrer: kostenlose Urlaubs-Apps