Alexander McQueen

am 22. M├Ąrz 2010

mcqueen-1

Lee Alexander McQueen, CBE, lernte sein Handwerk in der ber├╝hmten Londoner Seville Road von der Pike auf. Nach seinem Abschluss am renomierten Central Saint Martins College of Art and Design in London wird er Assistent bei Romeo Gigli in Mailand. Ein Jahr sp├Ąter gr├╝ndet er sein eigenes Label alexandermcqueen. Als John Galliano 1997 von Givenchy zu Dior wechselt, tritt McQueen seine Nachfolge an. Zudem arbeitete er f├╝r die Gucci Group.

Vor allem seine Kost├╝mentw├╝rfe f├╝r Pops├Ąngerin Lady Gaga machten ihn auch bei Nicht-Fashionistas bekannt. Alexander McQueen gewinnt mehrmals den British Designer oft the Year Award und wird von der Queen zum Commander of the Order of the British Empire erkl├Ąrt.

Alexander McQueen nahm sich am 11. Februar 2010 in London, einen Tag vor der Beerdigung seiner Mutter, das Leben. Sein Label wird vorerst weitergef├╝hrt.

Vorheriger ArtikelFilmstar Emma Watson klettert auf den People Tree Nächster ArtikelNicht ohne meine Sonnenbrille