Amaretta, Microma – wer soll das verstehen?

am 26. Juni 2006

Kunde schreibt:
Hallo ans Service-Team,
[...]
Ich will mir eine bugatti Jacke zulegen, deren Oberstoff wie Veloursleder aussieht, aber eben nicht so empfindlich (und nicht so teuer) wie echtes Wildleder ist. Es gibt bei Ihnen Jacken aus ‘Amaretta’ und solche aus ‘Microma’ – ich verstehe nur den Unterschied nicht?!
[...]
Unsere Antwort:
Sehr geehrter Herr (Kundenname),
[...]
Amaretta wie auch Microma sind High-Tech Kunstfasern auf der Basis ultrafeiner Microfasern. Durch ein besonderes Produktionsverfahren erhält das Material eine natürliche Wildleder-Optik. Beide Stoffe sind weich, geschmeidig, dabei aber dennoch sehr strapazierfähig.
Der wesentliche Unterschied besteht darin, daß die Mikrofaser Amaretta waschbar ist. Kleidungsstücke aus Amaretta können Sie einfach in der Waschmaschine waschen, nach dem Trocknen sieht der Jacken-Oberstoff aus wie neu. Jacken aus Microma können Sie dagegen nur reinigen lassen.
FĂĽr weitere Fragen stehe ich Ihnen gerne zur VerfĂĽgung!
[...]
Ihr herrenausstatter.de Team
Roxana Nikels

Vorheriger ArtikelManchmal dauert und dauert es... Nächster ArtikelRundbrief Nr.27/2006 - Alberto Hosen-Aktion, America's Cup