AUS FĂśNF MACH EINS: QUINTESSENCE

am 20. November 2013

1113_quintessence_modetagebuch_main

Um die wertvolle DNA fünf erfolgreich etablierter Magazine harmonisch zu verbinden bedarf es Mut, Ideenreichtum, Kreativität sowie Hingabe und Leidenschaft für guten Journalismus. Das spannende Experiment, an das sich die fünf Chefredakteure der führenden Condé Nast-Magazine GQ, AD, Vogue, Myself und Glamour in einem einjährigen Prozess gewagt haben, hat dieser Tage das Licht der Medienwelt erblickt. Der Titel der Neuerscheinung drückt es bereits aus: Quintessence zeigt das Beste der fünf Magazine – jedoch auf eine radikale, kluge, raffinierte, sexy und poetische Art und Weise.

Der Blick in das Heftinnere zeigt die verschiedenen Handschriften der Redakteure, die jedoch ein stimmiges Ganzes ergeben. Themen aus Zeitgeschehen, Mode, Lifestyle, Interieur, Design, interessanten Persönlichkeiten wie Karl Lagerfeld und Rammstein-Sänger Till Lindemann, die Veröffentlichung der besten Fotografien des letzten CondĂ© Nast Jahres oder der Blick in das New Yorker Verlags-Archiv – Quintessence zeigt alles, aber in einem ganz neuen Licht.

Weshalb wir Ihnen Quintessence empfehlen? Das bunte Potpourri verschiedenster Themen konzentriert sich auf die hochwertige Essenz des Verlages, besinnt sich auf das eigene Handwerk und gibt zudem einen Einblick in die interessante Entstehungsgeschichte des Magazins – das wohlbemerkt das erste Projekt dieser Art auf dem Markt ist.

Quintessence liegt den aktuellen Ausgaben der fĂĽnf Verlags-Formate in diesem Monat bei.
Eine Leseprobe finden Sie hier. Weitere Infos zum Projekt gibt es auf dem Blog.

 

 

Vorheriger ArtikelLEGENDEN - MADE BY ROBERT DE NIRO Nächster ArtikelVON GEBURTSTAGEN UND DEM STREBEN NACH GLĂśCK & FRIEDEN