Best Company: wieder da & gleich bei uns

am 14. August 2008

An diese Marke und den Wirbel darum werden sich nur die Herrschaften meines Jahrganges und dar├╝ber noch erinnern k├Ânnen: Best Company
…das Designerlabel Best Company wurde Mitte der 80er Jahre vom italienischen Modedesigner Olmes Carretti gegr├╝ndet. Als Markenzeichen weltbekannt waren die Sweatshirts aus hochwertiger Baumwolle im Stil amerikanischer Highschool-Sweater. In k├╝rzester Zeit wurden diese zum Statussymbol einer Generation.

Aufw├Ąndige Verarbeitung, gro├čfl├Ąchige Stickereien, Mehrfarbigkeit und dicke N├Ąhte unterschieden sie von Beginn an von den amerikanischen Gegenst├╝cken. Bei der Wahl seiner Motive lie├č sich Olmes Carretti von Themen wie Natur/Tierwelt (fliegende Enten, wilde Tiere,…) oder auch Sport
(Golf, Tennis, Wintersport,…) inspirieren und fertigte die Designs nach pr├Ązisen Naturstudien und -zeichnungen.
Schon Ende der 80er stellte die Marke ihre Produktion ein – und wurde zum begehrten Sammlerobjekt.
Doch all jene, die die Sweatshirts mit den aufw├Ąndigen Stickereien vermisst haben, k├Ânnen aufatmen: Seit 2008 wird Best Company neu aufgelegt und ist seit heute auch bei herrenausstatter.de erh├Ąltlich.
Und die Vorz├╝ge von gestern gelten auch heute: in der aktuellen Kollektion fallen die farbigen Sweatshirts besonders wegen ihrer hochwertigen, plakativen Stickereien ins Auge und ├╝berzeugen durch herausragende Qualit├Ąt und lange Haltbarkeit. Best Company war und ist ein Label mit ganz besonderem Kultstatus.
Das Best Company-Sortiment bei uns finden Sie hier.
(Autor: Alex DePauli)

Vorheriger ArtikelDaniel Hechter wird 70 Jahre. Nächster ArtikelAktuell: Schutz Ihrer Daten bei uns