Casual Friday – in Jogginghosen ins Büro?

am 21. August 2015

Casual Friday


Freitags werden in vielen Firmen strenge Outfit-Regeln gelockert und die Krawatte darf zu Hause im Schrank bleiben. Aber wie kam es zum Casual Friday und vor allem: darf man dann etwa auch in Jogginghosen ins Büro kommen? Wir klären auf.

Vom Office direkt ins Wochenende

Der Freitag – Lieblingstag aller Arbeitnehmer. Das gilt für fast jede Branche. Weltweit. So war es auch schon in den 1950er Jahren in den USA: Da kehrten Geschäftsmänner der Großstadt gerne mal, für ein Familien-Wochenende auf dem Land, den Rücken. Los ging es freitags direkt nach dem Feierabend. Nur diese strenge Business-Kleidung war dann doch etwas lästig.

So soll die Regelung entstanden sein, dass der strenge Dresscode großer Unternehmen und Banken für den letzten Arbeitstag der Woche gelockert wurde. Den Casual Friday gibt es bis heute – auch bei uns in Deutschland. Doch auch wenn „casual“ so viel wie „lässig“ bedeutet, sollte man Sandalen und T-Shirt zu Hause lassen.

So kleiden Sie sich richtig am Casual Friday

• Statt eines Anzugs darf eine Kombination getragen werden

• Das klassische Sakko kann gegen ein Tweed- oder im Sommer auch gegen das Leinen-Jackett getauscht werden

• Statt des Hemdes sind Polo-Shirts oder im Winter Rollkragen-Pullover erlaubt

• Die Anzughose darf gegen eine dunkle Chino getauscht werden

• Auch möglich: Der Cordanzug (Der Retro-Chic ist wieder im Kommen!)

• Sneakers (schwarz oder weiß) sind zum Anzug oder zur Kombination oftmals erlaubt

• Die Krawatte darf fehlen

• No-Gos bleiben: Jogginghosen und Tank-Tops, Flip-Flops und Sandalen, Jeans mit Löchern, kurze Hosen und alles, worin sie zu nackt oder zu schrill aussehen.

Tipp: FĂĽr spontane Kundenbesuche eine Krawatte und ein weiĂźes Hemd in der Schreibtisch-Schublade verstauen, so sind Sie auch freitags auf unverhoffte Meetings vorbereitet.

n.elbers

 

Passende Produkte zum Artikel

Vorheriger ArtikelHosentaschen-ReisefĂĽhrer: kostenlose Urlaubs-Apps Nächster ArtikelHappy Birthday, Sean Connery!