Cheese, please!

am 18. November 2011

cheeseplease

Der Herbst ist ja bekanntlich die beliebteste Zeit bei Hobby-Fotografen und so stellen wir Ihnen die besten Apps zum Fotografieren vor:

„Toon Camera“
Sie verwandelt jedes Bild in eine Cartoon-Zeichnung. Sehr lustig! – hier geht´s zur App 

„Yes or No Foto“
macht die besten Polaroid Bilder - hier geht´s zur App 

„Pro HDR“
hellt Ihre Bilder auf, Kontraste, Wärme und Sättigung können ebenfalls hinzugefügt werden
- hier geht´s zur App 

„Hipstamatic“
bietet verschiedene Filter und Filme zum fotografieren - hier geht´s zur App 

„Self Foto“
dreht Ihr Foto wieder um, da die Frontkamera spiegelverkehrt fotografiert - hier geht´s zur App 

„Auto Cam“
hat einen Selbstauslöser mit flexiblen Countodownzählern - hier geht´s zur App 

„ColorBlast! Lite“
macht Bilder in zwei Tönen: Sie bestimmen, was schwarz weiss und was farbig auf einem Foto ist
- hier geht´s zur App 

„Photosynth“
macht dreidimensionale Bilder von einem ganzen Raum oder Panorama - hier geht´s zur App 

Passende Produkte zum Artikel

Vorheriger ArtikelStoff fĂĽr echte Männer Nächster ArtikelModevorbild Robert Pattinson – Ein Vampir auf Stil-Jagd