Da wird man ja ganz GrĂĽn

am 2. August 2011

green latern

green latern
…aber nicht vor Neid. Denn wir gönnen Ryan Reynolds und Peter Sarsgaard ihren Erfolg, den sie mit ihrem neuen Sci-Fi-Film „Green Lantern“ zur Zeit in den Kinos feiern. Darin geht es um eine intergalaktische Elite-Einheit, die das kosmische Gleichgewicht bewahrt. Und plötzlich wird das Leben von Hal (gespielt von Ryan Reynolds) kräftig auf den Kopf gestellt. Sein Playboy-Dasein ist nun vorbei und er darf ein Heldendasein fĂĽhren, vom den er bisher nicht ahnte, dass er es auch will. Ganz heldenhaft gab sich Ryan Reynolds dann aber doch, bei der Premiere in Berlin, mit seinem Kollegen Peter Sarsgaard, der Professor Hector Hammond spielt. Im Partnerlook-AnzĂĽgen, jeweils in Schwarz und Blau rockten die zwei den Motto angepassten grĂĽnen Teppich und gaben sich ganz lässig. Als wäre es ganz normal einen Superhelden zu spielen.

 

Trailer:

Passende Produkte zum Artikel

Vorheriger ArtikelWie verhalte ich mich stilvoll in Las Vegas? Nächster ArtikelBerlin bekennt jährlich Flagge: 51. Deutsch-Amerikanisches Volksfest in der Hauptstadt