Der Mann und Online Dating 3.0

am 23. Juni 2016

160624_onlinedating_main

DIE DO’S & DON’T´S BEI DER DIGITALEN PARTNERSUCHE

Im Netz tummeln sich mittlerweile allein im deutschsprachigen Raum ĂĽber 3.000 Single-Portale, Partner-Vermittlungen, Seitensprung-Agenturen und Blind Date Veranstalter.

Man mag es kaum glauben, aber auch hier gelten Regeln: Nur wer sich gekonnt präsentiert, wird am Ende erfolgreich sein. Das macht die Sache jedoch nicht einfacher. Gerade Neulingen fällt der Einstieg in die virtuelle Flirtwelt besonders schwer. Ingo Möbius aus MĂĽnchen, ist GrĂĽnder der GlĂĽckxperten und berät mit seiner Dating-Agentur seit vielen Jahren Singles auf der digitalen Suche nach dem passenden Partner …

Ingo, wie kommt man darauf, Online Dating Coach zu werden?

Ich hatte mich vor einigen Jahren mit Online Dating von einer Trennung abgelenkt. Im Gespräch mit Freunden bemerkte ich dann, dass es mir im Vergleich zu ihnen sehr leicht fiel, online in Kontakt mit potentiellen Partnerinnen zu treten. Also habe ich auch meinen Bekannten Tipps gegeben, wie sie es besser machen könnten – zum Teil übernahm ich sogar ihre Korrespondenz bis hin zum Date.

Irgendwann dachte ich, dass es besser wäre, den Menschen selbst die Möglichkeit zu bieten, erfolgreich auf Online Dating-Plattformen aktiv zu sein. So habe ich dann das Geschäftsmodell entwickelt.

Was ist Dein Job bei den GlĂĽckxperten bzw. welche Leistungen kann man(n) bei Dir buchen?

Unser Hauptaugenmerk liegt auf individuellen Skype-Coachings und Seminaren, wie man auf Online Dating-Plattformen die passende Partnerin finden kann. Wer aber nur neugierig ist, ob sein Profil den Anforderungen des Dating-Marktes entspricht, kann auf die kostenlose Profil-Analyse zurĂĽckgreifen. Innerhalb von 24 Stunden bekommt der Kunde ein Feedback von uns. Wir ĂĽberarbeiten aber auch selbst oder erstellen komplett neue Profile auf passenden Plattformen.

Welche Ziele verfolgst Du mit Deiner Dating-Beratung?

Online Dating (oder Mobile Dating) hat sich mittlerweile zu einer Wissenschaft an sich entwickelt. Ich gebe Männern, die nicht die Zeit oder die Muße haben, sich damit auseinanderzusetzen, die Möglichkeit, trotzdem erfolgreich mit potentiellen Partnerinnen in Kontakt zu treten. Im Endeffekt helfe ich, den passenden Lebenspartner zu finden.

Was sind das für Männer, die zu Dir kommen und was bewegt sie dazu?

Das sind meist Männer, die es wochen- oder monatelang vergeblich selbst versucht haben. Sie denken, unter der riesigen Auswahl auf den Plattformen müsste es doch einfach sein, schnell eine passende Partnerin zu finden. Dass es dazu einer fast schon generalstabsmäßigen Strategie bedarf, ist ihnen nicht klar. Sie schreiben und schreiben und bekommen einfach keine Antwort. Kein Feedback. Also wissen sie nicht, was sie für Fehler machen. Irgendwann geben sie entnervt auf … oder kommen zu den Glückxperten.

Warum ist es so schwer, selbst auf Partnersuche zu gehen?

Stellen wir uns einfach einen Mann vor, der sich nach 10 Jahren Beziehung plötzlich wieder auf dem Single-Markt befindet. Er wird sich kaum noch, wie zu Studienzeiten, jedes Wochenende in Bars die Nächte um die Ohren schlagen. Also möchte er Online Dating probieren. Aber auf welcher Plattform soll er sich anmelden? Wie soll er ein geeignetes Profil erstellen? Was ist ein gutes Profilfoto? Was ein gutes Anschreiben? Die schriftliche Kontaktaufnahme erfordert ganz neue Fähigkeiten und Talente. Der Wettbewerb im Netz ist hart. Online Dating ist zeitintensiv, anstrengend und teilweise auch frustrierend. Da macht es Sinn, sich Hilfe zu holen.

Gibt es klassische Fehler, die jeder Mann beim Online-Dating macht und welche wären das?

Hier nur ein paar wenige der unzähligen Stolperfallen, in die ein Mann beim Online Dating hineintappen kann: Das beliebteste Anschreiben: “Hi, wie geht’s Dir?” hat noch keine Frau zu einer Antwort genötigt. Ebenso sexuelle AnzĂĽglichkeiten, auch wenn das weibliche Profil noch so sexy sein mag. Oben-Ohne-Selfies im Badezimmer-Spiegel mit Kacheln im Hintergrund sind ein absolutes No-Go. Ebenso Fotos im Radl-Outfit, vor fremden Luxus-Karossen, oder angeheitert auf einer Party. Gewisse Hobbys, wie Zierfischzucht oder Kronkorken-Sammeln sollten im Zweifelsfall lieber erst einmal unerwähnt bleiben.

Was kommt besonders gut bzw. mit was macht man(n) online auf sich aufmerksam?

Qualitativ hochwertige Profil-Fotos, auf denen die Augen zu sehen sind, mit einer möglichst positiven Ausstrahlung. Eine gewisse Kreativität und eine Prise Humor –sowohl im Profil als auch beim Anschreiben. Selbstironie hat übrigens noch nie jemandem geschadet. Und auch wenn sich, im Vergleich zu früher, einiges an unserem Dating-Verhalten geändert hat: Ein echter Gentleman punktet nach wie vor bei den Frauen! Und es geht nichts über Ehrlichkeit und Authentizität – gerade, wenn man(n) an etwas langfristigem interessiert ist!

Wie viele Männer haben durch Dich bereits ihre Traumfrau gefunden und: gab es schon eine „Glückxperten“-Ehe? :)

Eine Ehe gab es bisher noch nicht. Aber einige Beziehungen sind durchaus schon entstanden!


Text: Rebecca Kapfinger, Redaktion

Passende Produkte zum Artikel

Vorheriger ArtikelDrunter und drĂĽber – Was die Unterhose ĂĽber den Mann verrät Nächster Artikel7 Tipps fĂĽr den Hemdenkauf