Der Super-Bowl 2016

am 5. Februar 2016

160205_superbowl_main

The Denver Broncos vs. Carolina Panthers

Für Football-Fans ist es die Nacht des Jahres … das Finale des 50. Super Bowls der National Football League (NFL) steigt am 07. Februar 2016 im Levi’s Stadium in Kalifornien. Hier kommt es diesmal zum Endspiel zwischen den Denver Broncos und den Carolina Panthers.

DAS Sport-Highlight – auch in Deutschland?!

Der Super Bowl gehört weltweit zu einer der größten Sport-Veranstaltungen und erreicht in den Vereinigten Staaten regelmäßig die höchsten TV-Einschaltquoten. Einer der Höhepunkte des Super Bowls ist die Halbzeitpause – mit einer spektakulären Live-Show inkl. Stars und Sternchen aus der aktuellen Musikszene.

Kritiker behaupten zwar, das Spiel sei zu kompliziert für deutsche Fans, laufe zu spät im Fernsehen und dauere zu lange. Die Härte im Spiel schrecke womöglich auch einige Zuschauer ab. Doch trotz allem wird American Football in Deutschland immer beliebter!

Das sind die Finalisten 2016

Die Denver Broncos beendeten durch einen 20:18-Halbfinal-Heimsieg den Traum der New England Patriots von der erfolgreichen Titelverteidigung. Die „ungezähmten Pferde“ (auf Englisch: Broncos), wie das Team aus Colorado gern genannt wird, ziehen zum 8. Mal der Vereinsgeschichte in den Super Bowl ein. Die Broncos siegten bereits zwei Mal: 1998 und 1999.

Die Carolina Panthers punkteten in einem überraschend einseitigen Vorschlussrunden-Duell gegen enttäuschende Arizona Cardinals mit einem 49:15. Die „Cardiac Cats“ (auf Deutsch: die herzigen Katzen) stehen somit zum 2. Mal im Match um Amerikas bedeutende Sport-Trophäe (Carolina gewann 2004 schon mal den Super Bowl).

Es wird eine lange Nacht …

Am Sonntag, den 07.02. ab 20:15 Uhr läuft die Countdown-Show live auf ProSieben MAXX und auf ran.de. Live können Sie den Super Bowl dann ab 23:15 Uhr auf SAT.1 verfolgen mit coolen Live-Acts wie Coldplay & Beyonce! Falls sie mit Freunden zum Public Viewing verabredet sind, haben wir als kleinen Fashion-Tipp unter diesem Artikel die passende Kleidung dafür! Und nicht vergessen … gönnen Sie sich am nächsten Tag einen doppelten Espresso auf dem Weg ins Büro!


Text: Rebecca Kapfinger, Redaktion

Passende Produkte zum Artikel

Vorheriger ArtikelFarbe bekennen Nächster ArtikelGut geknotet ist halb gewonnen