Deutsche Designer: Trendfarbe Rot sorgt fĂŒr gute Laune

am 11. November 2010

Winterfarbe Rot - Deutsche Designer

Winterfarbe Rot - Deutsche DesignerWas tun gegen den alljÀhrlichen Winterblues? Am besten krÀftig dagegen halten und zwar mit der Signalfarbe Rot.

Kein Wunder, dass man im Winter schlechte Laune bekommt. Draußen ist es trĂŒb und die meisten Zeitgenossen laufen in einheitsgrauer Uniform herum. Dabei wĂŒrde ein bisschen Farbe die Stimmung heben. Wie wĂ€r’s zum Beispiel mit leuchtendem Rot? Da sieht die Welt doch gleich ganz anders aus. Erotischer, spannungsgeladener einfach bunter eben!

Anja Gockel kombiniert Ton in Ton einen schmal geschnittenen Satinrock mit Volant an der Seite zum transparenten Strickpulli mit Wasserfallkragen. Einen tollen Kontrast dazu bilden der gestrickte Loopschal in schimmerndem Grau und die grauen Wildlederpumps mit ebenfalls grauen KniestrĂŒmpfen.

Ein hinreißendes bodenlanges Abendkleid in leuchtendem Rot entwarf Kilian Kerner. Die schmale Silhouette aus Satin wird mit wehenden Organzabahnen aufgelockert, die im Empirestil unterhalb der Brust weich herabfallen.

Etwas schlichter geht Rena Lange an die Farbe Rot heran. Die rote Tunika aus Strick mit Rollkragen und FledermausĂ€rmeln wird mit einem GĂŒrtel in der Taille betont. Das pinke Langarmshirt darunter hebt sich dezent vom Oberteil ab. Eine schwarze Hose sorgt dafĂŒr, dass es nicht zu bunt wird.

Vorheriger ArtikelNeu: Zimmerli, die feinste WĂ€sche der Welt. Nächster ArtikelDie Kollektion Biaggini Violett von MĂłnica und PenĂ©lope Cruz