Die richtige Bartpflege

am 13. April 2011

Promi Bartpflege

Promi BartpflegeTom Selleck, Brad Pitt und Johnny Depp. Sie alle wurden schon mal mit mehr oder weniger gutaussehenden B├Ąrten gesichtet. Diesen Fr├╝hling fragen wir uns: Wollen wir das auch? Die richtige Antwort: Ja! Ein Bart ist m├Ąnnlich, mysteri├Âs und hat etwas gef├Ąhrlich Attraktives an sich. Hier ein paar Tipps zur richtigen Pflege:

  1. Lassen Sie Ihren Bart nicht wild wuchern, wie Brad Pitt es vor nicht allzu langer Zeit tat
  2. Stutzen Sie Ihren Bart regelm├Ą├čig mit einem guten Trimmer
  3. Rasiermesser sind etwas f├╝r Profis, ein Barbier wird Ihnen gerne die richtige Technik zeigen
  4. Benutzen Sie Bartwichse, das macht den Bart geschmeidig
  5. Eine Barthaar-Transplantation, um leere Stellen aufzuf├╝llen, kostet bis zu 2000 Euro
  6. 0,4 Millimeter w├Ąchst ein Gesichtshaar pro Tag, pro Jahr macht das neun Zentimeter. W├╝rde sich ein Mann nie rasieren, w├Ąre der Bart am Ende seines Lebens ca. zehn Meter lang
  7. Benutzen Sie Peelings vor dem Rasieren, das macht die Haut ebenm├Ą├čiger, der Rasierer kann besser durch die Haut gleiten
  8. Gegen eingewachsene Barth├Ąrchen hilft es sich t├Ąglich zu rasieren! So haben die kurzen Bartstoppeln keine Chance wieder in die Haut einzuwachsen
Vorheriger ArtikelOstern steht vor der T├╝r - Hasenjagd! Nächster Artikel"Unser" Sommernachtstraum bei NahtlosBlog.de