Du bist was Du trägst: Die Jacken-Typologie

am 20. März 2017

0317_jackentypo_main

Nieten-Lederjacke mit Aufnähern? Rowdy! Cord-Jacke in Beige? Streber! Ganz nach dem Motto „Kleider machen Leute“ urteilen wir oft schnell über deren Träger. Speziell Jacken sagen so einiges über unser Gegenüber aus. Wir verraten Ihnen die 5 gängigsten Jacken-Typen, und was sie über den Charakter aussagen …

DER KLASSISCHE

Mozart ist für Sie keine Marzipan-Kugel, sondern ein abendlicher Symphonie-Genuss bei einem guten Glas Rotwein. Auf Neues, Außergewöhnliches oder gar Risikoreiches können Sie verzichten – Sie bleiben lieber beim Altbewährten. Ihre Jacke? Passt zu jedem Outfit und ist schlicht und zeitlos. Zu Ihren Lieblings-Stücken zählen ein edles Stepp- oder Daunen-Modell, der schicke Trench und etwas Traditionelles aus Loden in gedeckten Farben.

DER AUTHENTISCHE

In der Ruhe liegt die Kraft: Sie sind nicht nur bedacht in dem was Sie tun, sondern setzen sich auch für Werte und Ideale ein. Sie schätzen die einfachen Dinge im Leben, wie z. B. ein leckeres Essen oder den Spaziergang an der frischen Luft. Oberflächlichkeit liegt Ihnen nicht! Ihre modischen Begleiter sind: ein stilvoller Dufflecoat sowie eine zurückhaltende Caban- oder kernige Leder-Jacke.

DER TRENDSETTER

Mit der Menge mitschwimmen kommt für Sie nicht in Frage! Sie möchten aus der Masse herausstechen, haben Ihren eigenen Kopf und lassen sich ungern etwas vorschreiben. Sie sind kreativ, aufgeschlossen und suchen immer wieder neue Herausforderungen. Ihre Überzieher: Eine rockige Biker-Jacke, das lässige Flieger-Modell oder etwas Cooles im College-Stil.

DER GLOBETROTTER

Surfen, Skifahren oder Wandern? Hauptsache Action! Sie sind ein echter Abenteurer und Natur-Bursche und immer auf dem Sprung ins nächste Wagnis. Ihre Freunde können sich auf Sie verlassen – Sie sind da, wenn es darauf ankommt. Zu Ihrem sportlichen Lebensstil gehört eine Jacke, die ebenso unkompliziert und bodenständig ist wie Sie: Die sportive Field-Jacket, eine praktische Outdoor-Jacke, oder der simple Anorak.

Text: Isabel Röhm, Redaktion

Passende Produkte zum Artikel

Vorheriger Artikel"Mode-Mogeln": Die schlimmsten Promi-SĂĽnden Nächster ArtikelTypologie: Wem gehört diese (Männer-)Frisur?