Ein besonders edles Accessoire I

am 18. Februar 2013

ascot-krawatte

Krawatten werden zu feierlichen oder formellen Anlässen getragen und sind ein fester Bestandteil der Business-Garderobe. Aktuell werden sie aber auch zum gepflegten Freizeitoutfit mit Hemd und Sakko kombiniert. Das edle Accessoire setzt einen farblich-eleganten Akzent und wertet jeden Look auf. Zu einem der exklusivsten Krawattenhersteller in Deutschland gehört übrigens Ascot – und ist neu bei herrenausstatter.de:

Die Idee zum Markennamen Ascot kam Erwin Moese bei einer Reise durch England in den 40iger Jahren. Seitdem ist Ascot die Premiummarke der Karl Moese GmbH, die bereits 1908 gegründet wurde. Das Familienunternehmen wird heute in der vierten Generation in Krefeld geführt. Die hochwertigen, handgefertigten Krawatten sind aus feinsten Materialien, wie Seide oder Kaschmirwolle, gefertigt und dadurch enorm weich im Griff. Ascot orientiert sich bei der Entwicklung seiner Accessoire-Kollektionen ständig an den attraktivsten Dessins und Farben der Saison. Damit die Motive gemusterter Krawatten nicht an den Kanten oder der Krawattenspitze liegen, werden die Stoffteile extra per Hand zugeschnitten. Anschließend werden der Oberstoff und die Einlage des Schlipses mit einer so genannten Hohlnaht verbunden.

Passende Produkte zum Artikel

Vorheriger ArtikelValentinstag Nächster Artikel“Les MisĂ©rables“