Ein halbes Jahrhundert Tarantino

am 27. März 2013

0313_tarantino_modetagebuch_main

Der amerikanische Regisseur, Drehbuchautor, Produzent, zuweilen auch Schauspieler oder sagen wir es einfach so: das Multitalent Quentin Tarantino feiert heute seinen 50.ten Geburtstag! Mit großartigen Filmen wie „Pulp Fiction“, „Kill Bill“, „Inglourious Basterds“ und „Django Unchained“ erlangte Tarantino Kultstatus. Eine Popkultur-Ikone, dessen Leben zu Beginn alles andere als Filmreif verlief.

Vom Schulhofaußenseiter zum Oscar-Preisträger: Von der Mutter allein großgezogen fand Tarantinos persönliche Geschichte in Los Angeles ihren Anfang. Mit 16 Jahren schmiss der Junge, der auf einen IQ von 150 geschätzt wird, die Schule. Fortan waren die Ghetto-Kinos seine Heimat. Später wurde eine Videothek sein zweites Zuhause – man kann sich vorstellen dass dieser Filmfanatiker alle Streifen, die ihm vor die Augen kamen, mit vollster Leidenschaft nahezu aufgesaugt hat. All die abgespeicherten Horrorfilme, Western und Thriller sind bis heute die Inspirationsquelle seiner Arbeiten. Neben Schauspielunterricht arbeitete er nebenbei an seinem Filmdebüt, das 1992 in seinem ersten Kinoerfolg „Reservoir Dogs“ mündete. Es folgte „Pulp Fiction“, der Rest ist Geschichte.

Auch wenn Kritiker seinen Filmen exzessive Gewalt und Blutrünstigkeit vorwerfen, gelingt es Tarantino zeitgemäßes Kino für eine breite Masse zu schaffen. Mit Filmen die oftmals einen kritischen Blick auf unsere Geschichte wagen, jedoch nahezu komödiantisch und unzensiert zugleich sind.

Wir verneigen uns vor so viel Talent und lassen die coolen Pulp Fiction-Looks von John Travolta und Samuel L. Jackson wiederaufleben!

Passende Produkte zum Artikel

Vorheriger ArtikelGo higher – go faster – GoPro! Nächster ArtikelEi like Ostern!