EIN TAG AUF DER WELT: 24 STUNDEN, 165 LĂ„NDER, 1000 FOTOS

am 12. Mai 2014

Ein Tag auf der Welt

Erinnern Sie sich noch daran, was Sie am 15. Mai 2012 gemacht haben? Die meisten werden diese Frage wohl mit einem Nein beantworten. Doch für tausend Menschen auf der Welt wird dieser Tag wohl unvergesslich bleiben…

Weltreise der besonderen Art
24 Stunden, 165 Länder, 1000 Fotos – der Bildband „ Ein Tag auf der Welt“ hält auf 512 Seiten Momentaufnahmen des 15. Mai 2012 fest. Die Profi- und Hobbyfotografen sind Menschen rund um den Globus. Das Motiv vor der Linse von außergewöhnlich bis alltäglich. Via Twitter, Facebook & Co. ist es heute einfacher denn je andere Menschen am eigenen Leben teilhaben zu lassen – allein auf Facebook werden pro Sekunde ca. 3000 Fotos hochgeladen. „Ein Tag auf der Welt“ teilt hingegen faszinierende Momentaufnahmen von Menschen weltweit – egal ob sie einen Account in einem sozialen Netzwerk haben oder gar einen PC besitzen. Das Ergebnis ermöglicht dem Betrachter für einen erlesen Augenblick am Leben von tausend Menschen verschiedener Kulturen, Erdteile und Zeitzonen teilzunehmen.

Augenblicksmomente und groĂźe Ereignisse
Ziel der Non-Profit-Organisation „Expressions of Humankind“ war es „Botschaften zu senden, sowohl an die Gegenwart als auch die Zukunft“. Und Menschen auf der ganzen Welt die Möglichkeit zu geben, aus dem Alltag anderer zu lernen. Menschen werden geboren, kochen, essen, schlafen, heiraten, streiten, arbeiten, sterben. Die Erkenntnis: Trotz teils drastischer kultureller und gesellschaftlicher Unterschiede ist der Alltag anderer dem eigenen viel ähnlicher als gedacht. Ob ganz persönliche Augenblicksmomente oder große Ereignisse, über die noch jahrelang gesprochen wird – „Ein Tag auf der Welt“ gewährt einen faszinierenden Einblick in das alltägliche Leben der Menschen weltweit.

Unser Fazit: Ein gelungener Bildband, der die Einmaligkeit und die Besonderheit jedes einzelnen Tages bewusst werden lässt.

Vorheriger ArtikelDOWN UNDER IN BERLIN Nächster ArtikelBERAUSCHENDE SOMMERDĂśFTE