Eine royale Angelegenheit

am 26. April 2012

TheSavoy_RiverViewSuite

Im Laufe ihrer über 100. Geschichte, haben die traditionsreichen Fairmont Hotels & Resorts Königsfamilien aus der ganzen Welt empfangen. Doch eine ganz besondere Beziehung verbindet die Luxushotelkette mit der britischen Monarchin, Queen  Elizabeth II. 
2012 feiert die Queen ihre 60jährige Regentschaft – die zweitlängste Amtszeit in der Geschichte Großbritanniens. Zu diesem besonderen Anlass bietet die Londoner Hotel-Ikone The Savoy Gästen die einmalige Chance, bei den Feierlichkeiten des diamantenen Thronjubiläums live dabei zu sein. Der Höhepunkt der Festivitäten ist das Wochenende vom 2. bis 5. Juni 2012. Neben diversen Konzerten, Feuerwerken und Empfängen findet am 3. Juni 2012 ab 14.30 Uhr der Thames Diamond Jubilee Pageant statt, eine prachtvolle königliche Parade auf der Themse. Ihre Majestät wird mit mehr als 1.000 Booten und 30.000 Menschen die größte Flotte anführen, die London je gesehen hat. Vom zentral gelegenen Savoy aus haben Zuschauer eine herrliche Aussicht auf den Fluss und dieses einmalige Spektakel.
Während des 20. Jahrhunderts wurde das Savoy ein beliebter Aufenthaltsort für Mitglieder der britischen Königsfamilie, die häufig hier zu Gast waren und die vom Hotel gebotene Privatsphäre sehr zu schätzen wussten. Die jungen Prinzessinnen Elizabeth und Margaret besuchten das Savoy gerne für private Dinner und Tanzveranstaltungen, ebenso wie die königliche Mutter, die es bevorzugte den Seiteneingang des Hotels zu nutzen. Dieser trägt heute noch den Namen „Queen Mother’s Entrance“. Last but not least wurde Prinzessin Elizabeth bei einem Empfang im Savoy im Jahr 1848 erstmals mit ihrem zukünftigen Ehemann Lt. Philip Mountbatten in der Öffentlichkeit gesichtet.

 

Passende Produkte zum Artikel

Vorheriger ArtikelEs wird gekrempelt Nächster ArtikelMänner-Versteher