FALKE INSIDE – STRÜMPFE MIT PERSÖNLICHKEIT

am 16. März 2015

Falke Inside

Am Anfang steht immer das Garn. Rot, Blau, Weiß – das ist vom Modell abhängig. Aufgewickelt auf großen Garnspulen, platziert auf einer Rundstrickmaschine. Dann läuft das Garn durch die Maschine hindurch, bildet Maschen und wird zur Strickware. Fein, leicht und dehnbar. Ein neuer Strumpf ist geboren. „Falke Cool 24/7“ ist sein Name und ist das neue Modell der aktuellen Falke Kollektion. Jeder Strumpf, der hier innerhalb von drei bis acht Minuten gefertigt wurde und für angenehm frische Männerfüße sorgen soll, hält jedoch eine weitreichende Geschichte inne …

        

Das sauerländische Erfolgsunternehmen blickt in diesem Jahr auf eine 120 jährige Tradition zurück – viele Garne sind seither durch die großen Maschinen gelaufen. Franz Falke-Rohen hatte bei der Gründung 1895 jedoch nur Eines im Sinn: Seine Familie zu ernähren. Also gründete der gelernte Dachdecker und Strickerei-Saisonarbeiter sein eigenes Unternehmen. Für die Garne reiste der Mann oft mit dem Frühzug in das circa 140 Kilometer entfernte Essen und legte dabei mitunter 20 Kilometer per Fuß zurück. Das Leben war hart, Strümpfe aber eine sichere Bank. Sein Sohn Franz Jun., der zwischenzeitlich erfolgreich als Schirmmacher arbeitete, stieg 1902 in das Unternehmen mit ein. Beide übernahmen dann 1918 die „Woll- und Haargarnspinnerei Carl Meisenburg“ in Schmallenberg. Die Fabrik, in der Franz Falke Senior Jahre zuvor seinen Nebenverdienst bestritt. 1958 übergab Franz Falke Jun. die Leitung an seine Söhne Paul und Franz-Otto Falke. Heute wird Falke von der vierten Generation erfolgreich geführt – von den Cousins Franz-Peter und Paul Falke.

Und immer ist es ein roter Faden, der sich durch die Unternehmensgeschichte zieht – bis heute ist Falke familiengeführt. Und „Familie“ wird hier auch gelebt. Auf die jahrelange Erfahrung und handwerkliche Expertise der Mitarbeiter ist man stolz. So werden zum Beispiel die offenen Fußspitzen der Luxury-Serie nicht mit der Maschine geschlossen, sondern 240 Maschen per Hand aufgezogen und Masche für Masche miteinander verbunden. Dieses klassische Ketteln ist schwer zu erlernen und nur wenige Menschen sind in der Lage die Arbeit perfekt auszuführen. Das Ergebnis sind nicht spürbare Nähte. Höchster Luxus, der die Preise im Premiumsegment rechtfertigt.

    

Neben zwei Mal jährlich wechselnden Kollektionen, die einen modernen Zeitgeist widerspiegeln, steht Technologie bei Falke hoch im Kurs. Die neuste Modellinnovation „Falke Cool 24/7“ sorgt für angenehme Kühle im Frühjahr und Sommer, auch bei hohen Temperaturen. Verantwortlich dafür ist ein gasiertes Garn, das durch seine matte Oberfläche ein kühles und trockenes Gefühl vermittelt. Und auch die Endkontrolle spricht für höchsten Standard – jedes einzelne Produkt wird von Hand kontrolliert und erst nach Bestehen der Kontrolle verschickt.

Und so verlässt auch der „Falke Cool 24/7“ das Werk und macht sich sprichwörtlich „auf die Socken“ Ihre Füße zu erobern. Auch Ihre? Probieren Sie es kostenlos aus!

Passende Produkte zum Artikel

Vorheriger ArtikelALEXANDER MCQUEEN: SAVAGE BEAUTY Nächster ArtikelDer Green-Dresscode