Filmfestspiele Venedig 2010 – Schaulaufen der Stars – Die schönsten Kleider

am 18. September 2010

VenedigFilmfestspiele2010

Wann hat man schon die Gelegenheit Haute Couture zu tragen? Auch Celebreties laufen meist lieber in Alltagskleidung herum. Die Filmfestspiele in Venedig bieten da natĂŒrlich eine willkommene Ausnahme. Wer zum Lido reist, hat nur seine schönsten Roben im GepĂ€ck. Sehen sie selbst.

Natalie Portman prĂ€sentiert bei den 67. Filmfestspielen von Venedig ihren Film “Black Swan”, der auch der Eröffnungsfilm des Festivals ist. Zur Premiere erscheint sie jedoch nicht in Schwarz, sondern in einer wunderbaren roten Robe von Rodarte, die mit Swarovski-Kristallen besetzt ist. Dazu kombiniert sie stilvoll eine dezente weiße Clutch von Dior und verzichtet außer einem Ring auf auffĂ€lligen Schmuck.

Kiko Mizuhara schwebt in einem nudefarbenen Traum von Stardesigner Valentino ĂŒber den roten Teppich. Ihr Minikleid bezaubert durch mehrlagige Stoffbahnen, die in einer wehenden Schleppe endet. Der transparente Stoff ist ebenfalls mit Kristallen bestickt.

Einen traumhaften schwarzen Schwan gibt es aber doch. Das italienische Model Elisa Sednaoui hat fĂŒr ihren Auftritt auf dem Red Carpet eine prachtvolle Robe von Designerin Alberta Ferretti gewĂ€hlt. Das bodenlange Kleid aus schwarzer Seiden-Organza ist mit edlen Marabufedern besetzt. Ihr dezentes Armband ist vom Schweizer Luxus-Juwelier Jaeger-Le-Coultre.

Vorheriger ArtikelFashion Week New York - Yohji Yamamoto rockt fĂŒr Adidas Nächster ArtikelBand-T-Shirts mal anders - Die schrille Mode der Maya Hansen