Frühlingstrends 2011 – Jil Sander und Gucci mögen es bunt

am 12. Januar 2011

Frühlingstrend Knallfarben

Frühlingstrend KnallfarbenZugegeben, über die weißen Weihnachten haben wir uns gefreut. Aber langsam könnten wir wieder wärmere Temperaturen und etwas mehr Farbe vertragen.

Ein Blick auf die kommende Frühjahrs- und Sommermode zeigt, worauf wir uns freuen können: Es wird bunt – knallbunt. Die schönsten Farben der Natur haben Pate gestanden für die Frühlings-/Sommer-Kollektionen 2011 vieler Designer. Kräftiges Pink, leuchtendes Orange, intensives Grün und royales Blau wollen uns in T-Shirts, Blusen und Hosen Lust auf den Sommer machen. In Sachen Farbe ist in dieser Saison fast alles erlaubt. Wer mag, darf Violett und Türkis, Orange und Pink oder Rot und Blau kombinieren und erweist sich dabei noch als absoluter Trendsetter. Einzige Regel bei diesen Farborgien: Setzen sie auf klare Schnitte. Volants und Rüschen in diesen Farbkombis sind dann doch etwas zu viel des Guten.

Ebenso gilt, bei mehr als zwei Farben sollte man dem Farbrausch mit einem schwarzen Basic eine Grenze setzen. Klar, so viel Farbe ist nicht jedermanns Sache. Wer sich erst langsam an den neuen Trend herantasten möchte, fängt mit einfarbigen Outfits oder einem Accessoire in Knallfarbe an. Die neuen Farb-Looks gibt es zum Beispiel in den Kollektionen von Michael Kors, Davidelfin, Allude, Jil Sander und Gucci.

Vorheriger ArtikelEtuikleid, Kostüm und Pillbox-Hut: Jackie Kennedy - Amerikas Modeikone der 60er Jahre Nächster ArtikelJessica Alba glitzert in Louboutin