FUN, SPORT & SPEED!

am 24. Juli 2013

0713_funsport_modetagebuch_main

Im Sommer spielt sich das Leben drauĂźen ab. BestĂĽckt mit Paddel, Board, Stab, Schlauch und Longboard kann dieser noch mehr Laune machen. Netter Nebeneffekt: Sie tun sogar etwas fĂĽr Ihre Fitness! Wir zeigen Ihnen drei Fun-Sportarten, die Sie in diesem Sommer unbedingt ausprobieren sollten!

STAND UP PADDELING – Eine Sportart, die Hawaii-Feeling auf dem Baggersee verspricht. UrsprĂĽnglich ist das Stand Up Paddeling auf die polynesischen Fischer zurĂĽckzufĂĽhren, die sich auf Kanus stehend auf dem Meer fortbewegten. Zu der AusrĂĽstung zählt ein zwischen 1,80 – 4 Meter langes, eigens fĂĽr diesen Sport konstruiertes Board und ein Paddel, mit dem man sich stehend im Wasser fortbewegt. Ein Balanceakt, der jede Menge SpaĂź verspricht.

FLYBOARDING – Der absolute Trend im Bereich auĂźergewöhnlicher Sportarten mit hohem SpaĂźfaktor ist definitiv das Flyboarding! Mit dem Flyboard kann man es Superhelden gleichtun – bis zu 10 Meter katapultiert das Konstrukt aus Wasserschläuchen und Jetski Personen in die Höhe. Mithilfe des Jetski wir das Wasser durch einen Schlauch in das Flyboard gepumpt, mit hohem Wasserdruck schieĂźt das Flyboard in die Höhe. FĂĽr Delphin-Nachahmer und Inkognito-Superhelden bestens geeignet!

KAHUNA BOARD – Surfer aufgepasst ! Dieser Fun-Sport erobert nach Amerika auch endlich Europa. Fans wie Schauspieler Matthew McConaughey stählen ihren Körper mit dem Skateboard ähnlichem Gefährten bereits. Der Fahrer steht wie bei einem Ritt auf der Welle auf einem Longboard und schiebt sich mittels eines Stabs nach vorne. Durch zwei Gummirollen werden Fahrtrichtung und Geschwindigkeit gesteuert, durch das abstoĂźen des Sticks am Boden bekommt man richtig Speed!

 

Vorheriger ArtikelDER „KURZ MAL IN ITALIEN“- DRINK Nächster ArtikelWESPENTAILLE