Geben ist seliger denn nehmen

am 2. Januar 2012

Natalia Vodianova

Natalia Vodianova

…das denken sich viele Menschen zu Weihnachten und spenden, was das Zeug hält. Model Natalia Vodianova, zum Beispiel, hat ihre eigene Stiftung, „Naked Heart“, die sich fĂĽr arme Kinder in Russland einsetzt. Warum Sie auf diesen Zug aufspringen sollten, ist ganz einfach: Auch wenn Sie denken, dass Spendengelder veruntreut werden, die Mittel nie bei denjenigen ankommen, die es wirklich brauchen und Sie sich selbst der Nächste sind, so gibt es immer noch eine Art egoistische GrĂĽnde, um groĂźzĂĽgig zu sein:

  • Sie können Ihre Spende von der Steuer absetzen
  • Sie beruhigen Ihr schlechtes Gewissen
  • Sie können auch in einer dunklen Stunde immer noch auf das warme GefĂĽhl der Nächstenliebe bauen
  • Man weiĂź nie, wann man selbst auf fremde Hilfe angewiesen ist und da sollte wohl nicht jeder so denken, wie Sie gerade, also fangen Sie bei sich selbst an und geben ein StĂĽckchen ab

Passende Produkte zum Artikel

Vorheriger ArtikelNerdlook to Go Nächster ArtikelZeit sich mal was zu gönnen