Große Oper in Graz – Kostüme Christian Lacroix, Schuhe Lloyd!

am 27. Mai 2011

Die Premiere fand am 19.5.2011 in der schönen klassizistischen Oper Graz statt.

Am 19.Mai.2011 fand die Premiere zu „I Capuleti e i Montecchi” in der Oper Graz statt. Dieses Werk des italienischen Komponisten Vincenzo Bellini ist die Opernversion der tragischen Liebesgeschichte von Romeo und Julia. Die Geschichte um die verzweifelte Liebe zweier junger Menschen, die sich zwischen den Fronten von Familienfehde und Scheinmoral wiederfinden, fand schon unzählige Bearbeitungen in Film, Musical und Literatur.

Die 1830 geschaffene Musik fand nun im modernen Graz in der fulminaten und bildgewaltigen Inszenierung von Vincent Boussard eine sensible, aber kritische Interpretation.

Emotional und ausdrucksvoll: Inszenierung und Ausstattung als Einheit.

Der Betrachter, der das Geschehen durch einen überdimensionalen Rahmen, der die gesamte Bühne einfasst, beobachtet, wird zum einen von der schönen Musik und der Inszenierung der Sehnsucht nach Liebe und des Leidens der Akteure in die Szenerie geradezu hineingesogen. Auf der anderen Seite wird ihm durch seine bewusste Beobachterrolle klar, wie perfide das Verbot der Liebe Julias zu Romeo um der Anerkennung ihres Vaters willen sowie die Feindschaft der Familien untereinander ist.

Aber “I Capuleti e i Montecchi“ ĂĽberzeugte das Premierenpublikum nicht nur durch seine schöne Musik und bildgewaltige Regie. Die prachtvollen KostĂĽme des französischen Modeschöpfers Christian Lacroix unterstrichen den Gesamteindruck perfekt. Die 26 Männer des Herrenchors der Oper Graz trugen zu den aufwendigen Gehrock- und Zylinder-KostĂĽmen  (siehe Fotos: Fotograf: Karim Zaatar/Oper Graz) elegante schwarze Stiefelletten.

Boussards Regie unterstreicht die Dramatik der Geschichte.

Denn speziell passend zu den EntwĂĽrfen Lacroix’s entschied sich die KostĂĽmwerkstatt der Oper Graz fĂĽr das Modells Lloyd Boot LONGO und wandte sich hiermit an herrenausstatter.de, den Onlineshop der DePauli AG, der schon seit Jahren auch mit dem TanzTheaterMĂĽnchen des Staatstheaters am Gärtnerplatz MĂĽnchen zusammenarbeitet.

Der Lloyd LONGO passt perfekt zur KostĂĽmwelt von Christian Lacroix.

Die schwarze Stiefelette LONGO ist eine Klasse fĂĽr sich: klar im Design, exzellent in der Verarbeitung, sorgfältig in der Auswahl edler Materialien und unĂĽbertroffen in der Passform – das sind die besonderen VorzĂĽge dieses Boots aus der LLOYD CLASSIC-Kollektion. Dem LONGO merkt man die 120jährige Tradition und das Wissen um „den besonderen Schuh“ aus dem Hause Lloyd an. Der klassisch-elegante Leisten der halbhohen, schwarzen Stiefelette mit leicht abgerundeter KarrĂ©e-Form ist in sehr hochwertigem, weichem Torino – Kalbleder gefertigt und mit einer kombinierten Leder-Gummilaufsohle ausgestattet.

Mit dem LONGO von Lloyd garantieren wir Ihnen einen perfekten Auftritt.

Vorheriger ArtikelWas trage ich diesen FrĂĽhling im Schwimmbad Nächster ArtikelDer Look von Brad Pitt