Grossstadtleben

am 1. Oktober 2012

Großstadtleben

Heutzutage zieht es die meisten Menschen in die Gro√üst√§dte ‚Äď es wird auch von der so genannten Urbanisierung bzw. Landflucht in Deutschland gesprochen. Besonders popul√§re Wohnorte sind Metropolen wie Berlin, Hamburg, M√ľnchen oder K√∂ln. Schlie√ülich sind die Bewohner mit ihrem Leben und Wohnort dort sehr zufrieden. Durch die gro√üe Auswahl an Arbeitsm√∂glichkeiten, die den B√ľrgern in den Zentren zugutekommt, zieht es besonders die j√ľngere Generation an den ‚ÄěPuls des Lebens‚Äú. Auch das vielseitige, abwechslungsreiche Freizeitangebot vor Ort kommt an. Denn in den Innenst√§dten findet man(n) eine Vielzahl an Angeboten sowie Aktivit√§ten in den Bereichen Kultur, Unterhaltung und Sport. Auf dem Land muss man oft weitere Wege zur√ľcklegen und ist meist auf das Auto angewiesen. In den St√§dten setzen die B√ľrger dagegen eher auf √∂ffentliche Verkehrsmittel sowie das Fahrrad oder nutzen vermehrt das so genannte Carsharing-System. Au√üerdem werden in den Gro√üst√§dten die neuesten Modetrends geboren und getragen ‚Äď quasi nach dem Motto: ‚ÄěSehen und gesehen werden‚Äú. Auf engstem Raum leben verschiedenste Typen und Charaktere, die sich auf unterschiedlichste Art und Weise versuchen individuell auszudr√ľcken. Ob ein smarter Gesch√§ftsmann im edlen Anzug oder ein junger Student in l√§ssiger Casual Wear – direkt vor der Haust√ľr kann man sich nicht nur inspirieren lassen, sondern sich in angesagten, umliegenden Gesch√§ften auch gleich modisch und stilvoll einkleiden.

Passende Produkte zum Artikel

Vorheriger ArtikelLeichte Schals (Schal, la, la, la) Nächster ArtikelSportlich spielen