herrenausstatter.de update: Gut beschalt in die Winterkälte

am 15. Oktober 2010

Accessoires Herren Schals
Accessoires Herren Schals

Accessoires Herren Schals

Der Herbst hat Deutschland längst im Griff, jetzt naht der Winter mit großen Schritten. Da ist es Zeit die Garderobe wetterfest zu machen. Um der Kälte zu trotzen, darf ein Accessoire nicht fehlen: der Schal.

Um einer möglichen Erkältung vorzubeugen, sollten modebewusste Herren auf einen Schal nicht verzichten. Genau wie in der Damenmode hat der Schal auch bei den Männern seinen festen Platz erobert. Es gibt unzählige Modelle für den sportiven, klassischen, modischen oder luxuriösen Typ.

Klassische Schals kommen unifarben oder im Karomuster in Grau-, Rot- oder Blau-Tönen. Sie dürfen gerne auch Fransen haben. Sie sind meist aus 100 Prozent reiner Schurwolle. Es gibt sie aber auch mit Beimischungen von Seide oder Baumwolle. Wer es modischer und sportiver mag, greift zu Schals mit auffälligen Farben und Mustern. Für empfindliche Männerhaut empfehlen sich luxuriöse und auch schon mal recht kostspielige Schals aus Kaschmir oder Seide, die kratzen ganz sicher nicht. Wer bei Seidenschals aber nicht auf Wärme verzichten mag, ist mit einem Wendeschal gut beraten. Auf der einen Seite vielleicht mit zarter Seide im klassischen Paisleymuster und auf der anderen mit reiner Schurwolle in grau. So ist Mann gut gestylt in der kalten Jahreszeit, egal ob er im Anzug oder in Jeans und Funktionsjacke unterwegs ist.

Vorheriger Artikel2.000 facebook-Fans gesucht Nächster ArtikelDesignerin Paula Immich: "Schwarz gibt einer Kollektion Kontur und Eleganz"