Hier trifft sich ganz Italien!

am 12. September 2016

160912_Italien_main

Man findet sie in jeder Stadt, auf jedem Dorf, in jeder Ecke von Italien: Die Bar. Bei uns ist eine Bar ein Ort für Cocktails zur späten Stunde. Ganz anders in Italien: Il bar ist vom frühen Morgen bis in die Nacht geöffnet und schenkt vor allem das Lieblingsgetränk der Italiener aus: Il caffè. Wer einen caffè bestellt, meint damit das, was wir unter Espresso verstehen. Besonders kurz und intensiv mit einer Schaumschicht als ristretto, verdünnt mit heißem Wasser als americano. Wann trinken unsere südlichen Nachbarn ihren Kaffee am liebsten? Zu jeder Tag- und Nachtzeit!

SO GEHÖREN SIE GLEICH DAZU …

Wenn Sie sich nicht im ersten Moment in einer italienischen Bar als Ausländer outen wollen, sollten Sie einen Cappuccino allerdings nur vormittags bestellen – und einen Latte Macchiato nur, wenn Sie sich noch in jugendlichem Alter befinden: In Italien ist das deutsche Mode-Getränk eher den Kleinen vorbehalten. Wenn Sie sich aber morgens an die Theke stellen und zum Cappuccino einen der köstliche cornetti verlangen (die wir auf gut Deutsch Croissants nennen), dann gehören Sie schnell dazu!

GANZ ITALIEN AUF DEN PUNKT GEBRACHT

Geschäftsleute und Arbeiter aus dem Quartier, Kellnerinnen und Opern-Sängerinnen – sie alle kommen in der Bar zusammen. Politische und lokale Ereignisse, Klatsch und Liebesgeschichten; über alles wird heftig diskutiert. Kein Wunder, dass die Bar Italiens Treffpunkt No. 1 ist! Außer cornetti und Hefeteilchen werden auch kleine Snacks angeboten. Zum Frühstück darf es auch gern eine köstliche spremuta sein: frisch ausgepresste Orangen.

UND ABENDS AUF EINEN APERITIVO!

An der Bar ist der caffè übrigens etwas billiger als am Tisch: Er kostet lediglich 40 Cent bis 1 Euro. Selbstverständlich fehlt es auch nicht an den klassischen italienischen Drinks: Vom Cinzano und Campari bis hin zu Aperol Sprizz – am liebsten als aperitivo gegen 19 Uhr abends. Dann werden allerhand Snacks dazu bereitgehalten; natürlich kostenlos. Kein Zweifel, il bar ist das Zentrum des italienischen Lebens, der Punkt, wo Ihr Italien-Besuch beginnen sollte!

Passende Produkte zum Artikel

Vorheriger ArtikelHappy Birthday, Karl Lagerfeld! Nächster ArtikelHome sweet home – das „British Pub“