James vs. James

am 19. Dezember 2011

jamesvsjames

Wir können uns nicht entscheiden, welcher von diesen zwei Typen cooler ist: James Bond oder der „Transporter“-Charakter James Martin. James Bond ist mehr der charismatische Frauenheld, während James Martin ein eher verkorkster und in sich gekehrter Einzelgänger ist. Eines ist jedoch ganz klar, beide können sie ganz ordentlich fiese Schurken vermöbeln, am Ende die Welt und das Mädchen retten und dabei auch noch lässig aussehen. Nicht zuletzt haben sie auch diese drei Sachen gemeinsam: Ein cooles Auto, einen gut sitzenden Anzug und eine teure Uhr. Während Mr. Bond in „Ein Quantum Trost“ lieber auf die OMEGA Seamaster setzt, trägt Mr. Martin in „The Transporter 3“ eine Panerai Luminor 1950 Flyback. Beide eine Klasse für sich:

 

Technische Daten der OMEGA Seamaster Planet Ocean 600 m Co-Axial Chronometer
Uhrenglas: Gewölbtes, anti-reflektierendes, kratzfestes Saphirglas
Gehäuse: Stahl
Zifferblatt: Schwarz
Wasserdichtigkeit: 60 Bar (600 m/2000 FuĂź)
Größe: Herren 
Gehäusedurchmesser: 42 mm

 

 

 

 

 

 

Technische Daten der Panerai Luminor 1950 Flyback
Armband: Kautschuk
Zifferblatt: schwarz
Wasserdicht: 100m
Uhrglas: Saphirglas
Gehäuse: Edelstahl
Uhrwerk: Automatik
Durchmesser: 44.00mm
Gangreserve: 42h
Funktionen: Leuchtzeiger, Leuchtindizes, Chronometer, Chronograph, Rattrapante / Flyback, Sekunde, Minute, Stunde, verschraubte Krone

Passende Produkte zum Artikel

Vorheriger ArtikelSilvester im Gentleman-Style! Nächster ArtikelAlles andere als ein „Alter Zopf“!