Kaschmirpullover: Die richtige Pflege

am 21. November 2012

kaschmirpflege

Im Teil 2 unseres Interviews verrät “Kaschmirexperte” Georg Blessing, GeschäftsfĂĽhrer der Blessing Vertriebs-GmbH in MĂĽnchen, wie man einen Kaschmirpullover richtig pflegt…

Wie pflegt man einen Kaschmirpullover bestmöglich?

Jede Art von Wolle wird durch den Waschvorgang beansprucht. Da es sich um ein reines Naturgarn handelt ist oftmals ein längeres Lüften anstatt waschen völlig ausreichend. Leichte Knitterfalten und Gerüche verschwinden meist schnell in der feuchten Nachtluft oder bei hoher Luftfeuchtigkeit im Badezimmer.

Wie oft empfiehlt es sich den Kaschmirpullover zu waschen?

Eine Limitierung der Waschvorgänge gibt es natürlich nicht. Die Wäsche sollte per Hand mit lauwarmem Wasser und flüssigem Wollwaschmittel oder Shampoo erfolgen. Am besten verwendet man ein Babyshampoo. Das Waschmittel ist nur sehr sparsam einzusetzen. Bitte den Pullover nicht in der Lauge liegen lassen. Nur kurz einweichen, mehrfach bei gleichbleibender Temperatur ausspülen und sanft ausdrücken. Danach in Form ziehen. Heftiges Reiben, kräftiges Drücken und Hochziehen aus dem Wasser können zum Verfilzen der Ware führen.

Unsere Pullover können Sie auch mit der Waschmaschine waschen, aber bitte nur mit Maschinen neuerer Bauart, mit dem Wollwaschgang KALT bei niedriger Schleuderzahl und mit flüssigem Wollwaschmittel. Drehen Sie den Pullover dabei grundsätzlich auf links.

Wie kann man hartnäckige Flecken aus dem Pullover entfernen?

Wenn die Flecken in der normalen Wäsche nicht entfernt werden können, empfehlen wir eine hochwertige Reinigung.

Wie verhindert man die lästige Knötchenbildung?

Verhindern kann man eine Knötchenbildung, auch Pilling genannt, nicht. Jeder Pullover wird bei starker Beanspruchung ein gewisses Pilling aufweisen. Vermeiden sollten Sie jedoch das Tragen von Rucksäcken, Golfbags oder dergleichen. Hier entsteht eine enorme Reibung die das Pilling-Verhalten Ihres Kaschmirpullovers negativ beeinflusst. Ungefütterte Outdoorjacken, Klettverschlüsse, Reißverschlüsse und dergleichen sind für einen Kaschmirpullover ebenfalls nicht empfehlenswert.

Darf man einen Fusselrasierer verwenden?

Wir empfehlen einen Fusselkamm. Rasierer bergen die Gefahr einen Knoten abzuschneiden. Dadurch kann ein Loch entstehen.

 

Passende Produkte zum Artikel

Vorheriger ArtikelDas Kaschmir-Interview mit Georg Blessing Nächster ArtikelIhre Daten in guten Händen