Kleider im Fr├╝hling 2011 – Modetrends grafisch, romantisch oder im Ethnolook

am 10. Oktober 2010

Waeschetrendsimfruehling

Jaja ich wei├č, es dauert noch ewig, bis wir die Fr├╝hjahrskollektionen unserer Designlieblinge tragen k├Ânnen. Aber es kann ja nicht schaden, jetzt schon mal einen kleinen Blick darauf zu werfen. Dann wissen wir wenigstens, worauf wir uns freuen k├Ânnen!

Am Ende dieses Sommers bekamen wir schon einen kleinen Vorgeschmack, was uns in der n├Ąchsten Modesaison erwartet. Der Trend geht zu Maxi. Weit schwingende Maxikleider in allen Farben und Mustern warten auf uns. Ob mit Bl├╝tenprint, Unifarben oder im angesagten Ethnolook wie von Diesel Black Gold. Der Clou ist hier das Ledertop, aus dem die langen Stoffbahnen herausflie├čen.

Wer grafische Muster liebt, ist bei Prabal Gurung genau richtig. Das knapp unter dem Knie endende Jersey-Kleid ist aufgrund des Materials gleichzeitig sportlich, durch den Schnitt aber auch sehr feminin. Ein Muss sind Highheels, die dem Kleid farblich aber keine Konkurrenz machen sollten. Mulberry h├Ąlt f├╝r uns ein romantisches Hemdbusenkleid mit s├╝├čem Kragen bereit. Das knielange blaue Kleid mit dezentem Retrocharme passt wunderbar zu braunen Ankleboots und ist so das perfekte ├ťbergangskleid im Fr├╝hling.

Vorheriger ArtikelNews von herrenaustatter.de: Hochwertige Businessmode von Hugo Boss Nächster ArtikelSchreiendes Pink und androgyne Schnitte - Die Mode von Davidelfin