KĂĽhle Modeutopie – Michalsky StyleNite 2011

am 1. Februar 2011

Michalsky StyleNite 2011

Michael Michalskys futuristischen EntwĂĽrfe setzen wie die Filmoutfits von Tron – Legacy 3D” auf Leder und betonen geometrische Formen.

Modeschöpfer Michael Michalsky hat seine Zukunftsvisionen in seiner neuen Herbst/Winter Kollektion 2011 verarbeitet. Die futuristische Bekleidung orientiert sich am Thema “Urban Nomads”. Darunter versteht der Designer die groĂźstädtischen Lebensräume der Zukunft. Nach Michalskys Vorstellungen wird unser Alltag noch mehr von Technik geprägt sein, die neue Tugenden werden Schnelligkeit, Mobilität und Flexibilität.

Der Designer stellt sich dafür klare, geometrische Schnitte vor. Die Kleidung der Zukunft hat nichts Verspieltes, sondern wirkt eher streng. Bei den Stoffen setzt der Modemacher auf mit Metallfäden durchwobene Seide. Sie sorgen für einen Metallic-Effekt. Auch Leder gehört zu der modischen Vision in schwarz und Schlammtönen. Weitere Farben der urbanen Modelinie sind gedeckte Herbsttöne wie dunkelblau, beerenfarben oder grau-grün mit silbernen Highlights.

Weil sich Michalskys futuristische Modeideen und die KostĂĽme des Disney-Abenteuers “Tron – Legacy 3D” ähneln, hat der Designer die Deutschlandpremiere des Films mit einer Fashionshow am 21. Januar 2011 im Tempodrom in Berlin zusammengelegt. Nach dem Catwalk bekamen die 1.200 geladenen Gäste den 3D-Film zu sehen. Wie bei der Show, gab es auch bei den Filmoutfits viel Lack, Leder, Metallic-Töne und silberne Applikationen zu sehen.

Vorheriger Artikelherrenausstatter.de-update - Bugatti bleib bei deinen Leisten... Nächster ArtikelTolle Auszeichnung: 'Beste Online-Plattform fĂĽr Herrenbekleidung'