Ledersohlen oder nicht?

am 8. Mai 2006

Kundin fragt an:

Sehr geehrte Damen und Herren,
ich habe vor, meinem Mann neue Schuhe zu schenken. Dabei haben mir die Modelle
von Lloyd am besten gefallen. Worin ich noch am GrĂĽbeln bin, ist die Art der
Sohle. Welche Vorteile haben überhaupt Schuhe mit Ledersohle? Ich hörte, diese
sind nicht allzu lange haltbar und auch gegenüber Nässe sehr empfindlich. Sind
sie vielleicht atmungsaktiver als andere? Was passiert, wenn sie schnell
“durchgelaufen” sind?
Ich hoffe, Sie können mir bei meiner Kaufentscheidung helfen.
Mfg
(Kundenname wird nicht genannt)

Unsere Antwort:

Sehr geehrte Frau (Kundin),
vielen Dank fĂĽr Ihre Nachricht.

Sie haben recht, Ledersohlen sind nicht sehr haltbar und empfindlich bei
Nässe, bieten aber auf der anderen Seite den besten Tragekomfort, da diese ein
optimales Fußklima sichern. Sie können aber auch Schuh mit Ledersohle
nachträglich (wenn Sie leicht abgelaufen sind) mit einer Gummisohle beim
Schuster nachrĂĽsten .
Generell gilt, wenn die Schuh starken Beanspruchungen im Freien ausgesetzt
werden, wird der Träger mit einer stabilen Gummisohle zufriedener sein.
Sollten Sie hierzu noch Fragen haben, erreichen Sie uns unter der kostenfreien
Service-Nummer 0800 / 999 66 33.

Mit freundlichen GrĂĽĂźen aus MĂĽnchen
Ihr herrenausstatter.de Team
Andreas Oppel

Nächster ArtikelKundenanregungen