Liga total! Cup 2010 – Schalke gl├Ąnzt nicht nur mit sch├Ânstem Trikot!

am 6. August 2010

103052267LB002_FC_Schalke_0_600_300

Fu├čballfans haben es schwer. Denn sie k├Ânnen die Sommermonate nicht richtig genie├čen, bedeutet Sommerzeit doch f├╝r gew├Âhnlich fu├čballarme Zeit.

Nicht so in diesem Jahr: denn nicht nur die Fu├čballweltmeisterschaft 2010 sorgte f├╝r Abwechslung. In diesem Sommer fand auch zum zweiten Mal der Liga total! Cup statt. Hierf├╝r trafen sich vor Beginn der neuen Saison vier Mannschaften der Bundesliga und spielen ein kleines Turnier aus. 2010 war FC Schalke 04 der Gastgeber. Als Mitstreiter begr├╝├čten die “K├Ânigsblauen” den FC Bayern M├╝nchen, den Hamburger SV und den 1. FC K├Âln.

Die Diskussion dar├╝ber, welches Team bei diesem Turnier den besten Fu├čball geboten hat, wollen wir an dieser Stelle mal au├čer Acht lassen. Wir legen unser Augenmerk lieber darauf, welche Mannschaft das eleganteste Trikot trug. Die Wahl fiel nicht schwer. Der FC Bayern M├╝nchen langweilte wie ├╝blich in seiner standardroten Uniform. Auch das zweite Trikot, schlicht in Wei├č mit roten Abn├Ąhern konnte das Rennen nicht machen. Der HSV musste gegen die K├Âlner gar in Rot antreten, die hingegen spielten in wei├čen Trikots, mit seltsamen schwarzen ├ärmeln die sich bis ├╝ber die Brust ziehen. Nein, Gewinner nicht nur in fu├čballerischer Hinsicht ist eindeutig der Schalke 04, aber nicht mit dem bekannten K├Ânigsblau. Uns hat es das schwarze Trikot angetan, mit seinen t├╝rkisen Streifen und Abn├Ąhern, die durch den Kontrast besonders sch├Ân zur Geltung kommen. Und mal ehrlich, Neuzugang Raul steht es ausgezeichnet!

Vorheriger ArtikelOnlineshopping leicht gemacht mit Ladenzeile.de Nächster ArtikelRot, Wei├č, Blau - Der All American Style des Tommy Hilfiger