Mission: Possible

am 22. Dezember 2011

missionpossible

 

Ethan Hunt jagt wieder die Bösewichte: Im vierten Teil von „Mission Impossible – Phantom Protokoll“ spielt Modevorbild Tom Cruise wieder einen Geheimagenten. Diesmal muĂź Ethan Hunt verhindern, dass Atom-Sprengköpfe, die aus dem Kreml gestohlen wurden, die ganze Welt zerstören. Nach einer Explosion im Kreml wird er auch noch als Terrorist gejagt und von seiner Regierung im Stich gelassen.

Der US-Präsident aktiviert daraufhin das „Phantom Protokoll“, das den IMF (Ethans Einheit) fortan verleugnet. Auch ohne 3D ist der Film wirklich spektakulär anzusehen und strotzt vor super-coolen Action-Szenen. Bei der Europa-Premiere in der Münchner BMW-Welt gab sich Tom Cruise an der Seite von Filmpartnerin Paula Patton gewollt lässig und verzichtete auf den Smoking. Statt dessen trug er lieber einen zweifarbigen Pullover über seinem karierten Hemd, Jeans, Gürtel und braune Lederschuhe. Obwohl es neben dem Eyecatcher Paula Patton leicht underdressed aussieht, finden wir es sehr sympathisch, Tom Cruise mal casual auf dem Roten Teppich zu erleben.

Trailer:

Passende Produkte zum Artikel

Vorheriger ArtikelWie man stets stilvoll aussieht Teil 4 Nächster ArtikelWarum Sie jetzt Dessous verschenken sollten