Mode-Mysterien Teil 5: Welcher Schauspieler hat vor seiner Karriere Schuhe verkauft?

am 18. April 2016

160418_schuhverkauf_main

Er ist heute einer der begehrtesten Schauspieler weltweit. Viele Frauen halten ihn für den schönsten Mann überhaupt. Männer finden ihn einfach nur super clever und extrem lässig. Doch bevor der Hollywood-Liebling berühmt wurde, lebte er ein ganz anderes Leben: Es begann in der Mode-Branche …

Vom Schuhverkäufer zum Filmstar

Mit kaum einem Cent in der Tasche zieht der heutige Oscar-Preisträger 1979 von Kentucky nach Los Angeles. Dort muss er sich erst mal mit ganz “einfachen” Jobs ĂĽber Wasser halten. Kaum zu glauben: Mit Anfang 20 arbeitet er als Schuhverkäufer in einem kleinen Kaufhaus in Cincinnati.

Vor ein paar Jahren lieĂź der Womanizer  in einer amerikanischen TV-Show die Bombe platzen: “Ja, ich habe tatsächlich mal Schuhe verkauft. Ich weiĂź, das klingt nach nichts, aber Kunden können wirklich furchteinflößend sein, wenn es um ihre FĂĽĂźe geht!“

Der Erfolg lässt auf sich warten …

Während seiner Zeit im Schuhgeschäft geht der mittlerweile millionenschwere Werbestar (u. a. Nespresso) nebenbei auf Castings. Er steht auch bald für ein paar kleine Serien vor der Kamera – doch sein Name geht zunächst mit dem Werbespann unter.

Aber er bleibt hartnäckig und schafft den Sprung auf die groĂźe Leinwand! Anfangs gelingt ihm ein Einstieg in der Comedy-Serie “Roseanne“. Wenig später spielt er 5 Jahre lang in „Emergency Room“ den charmanten und attraktiven Chirurgen Dr. Doug Ross.

Mit dem Kinofilm “From Dusk Till Dawn” kommt sein groĂźer Durchbruch und seine (Schauspiel-)Karriere geht steil bergauf. Mit Schuhen hat er spätestens dann nichts mehr am Hut …

Vergiss niemals, wo Du herkommst!

Vermutlich aufgrund seiner einfachen Herkunft und seines bescheidenen Werdegangs ist der beliebte US-Schauspieler auch heute noch am Boden geblieben. Er war sich auch nicht zu schade, 2009 zum Finale von “Emergency Room” noch einmal zurĂĽck zur Serie zu kommen. Und genau so mögen wir ihn: Bodenständig. Smart. Und modisch – achten Sie mal auf seine Schuhe! Es ist niemand anderes als: George Clooney.


Text: Rebecca Kapfinger, Redaktion

Passende Produkte zum Artikel

Vorheriger ArtikelMode-Mysterien Teil 4: Warum wurde das heutige Nike-Logo fĂĽr nur 35 $ entworfen? Nächster ArtikelGeheim-Code: Frauensprache – wie man(n) das Rätsel löst